Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. Oktober 2019 

Arno Fischer neuer Vizepräsident der FHB

26.10.2007 - (idw) Fachhochschule Brandenburg

Senat der Fachhochschule Brandenburg wählt Informatik-Professor Medieninformation 110/2007

26. Oktober 2007

Der Senat der FHB wählte den Informatik Professor Dr. rer. nat. Arno Fischer zum neuen Vizepräsidenten der Fachhochschule Brandenburg (FHB).
Arno Fischer lehrt im Fachbereich Informatik und Medien die Bereiche Betriebssysteme und Rechnernetze. Wie der Präsident der FHB, Hans Georg Helmstädter, mitteilte, soll Fischer das Arbeitsfeld Forschung und Technologietransfer übernehmen. Fischer lehrt seit 1993 an der FHB. Der Berliner begann seine Laufbahn am Max-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft, wo er seine Doktorarbeit über technische Katalysatoren schrieb. Im Anschluss arbeitete er bei verschiedenen Firmen, dabei elf Jahre als Abteilungsleiter für Netzwerkmanagement. Nach Aussagen Fischers soll ein Schwerpunkt seines neuen Einsatzbereiches im Ausbau der Industriepartnerschaften mit der FHB liegen.
Mit der Wahl von Arno Fischer ist das Leitungsteam der FHB vollständig. Zusammen mit Fischer wird die FHB von Vizepräsidentin Bettina Burger-Menzel sowie Kanzler Walter Kühme und dem Präsidenten Hans Georg Helmstädter geleitet.

uniprotokolle > Nachrichten > Arno Fischer neuer Vizepräsident der FHB
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/145938/">Arno Fischer neuer Vizepräsident der FHB </a>