Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Wie Bakterien funktionieren - und warum manche uns krank machen

31.10.2007 - (idw) Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Am Samstag: Tag der offenen Tür im Helmholtz-Zentrum

Wie man herausfindet, warum manche Bakterien Krankheiten auslösen, wie Wissenschaftler die Moleküle des Lebens sichtbar machen oder neue Impfstoffe entwickeln: All das zeigen Forscher am Samstag dieser Woche, 3. November, im Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI). Bei zahlreichen Führungen, Filmen und Informationsveranstaltungen können Besucher an diesem Tag der offenen Tür Einblick in die biologische und medizinische Forschung rund um Krankheitserreger und das menschliche Immunsystem gewinnen. Rundgänge durch die verschiedenen Bereiche des Zentrums werden zwischen 9:30 und 15:30 Uhr angeboten. Sie beginnen im Forum des Helmholtz-Zentrums. Reichlich Information gibt es für Schüler und Studenten: Die Biologie- und Chemielaboranten, die am Institut ausgebildet werden, bieten einen Einblick in ihre Ausbildung an. Wer Lust hat und interessiert ist, kann hier einmal selbst im Labor experimentieren. Die Doktorandeninitiative "Do it" berichtet über die Möglichkeiten einer Studienabschlussarbeit am HZI. Und auch das Schülerlabor BioS stellt sich vor.

Parallel zu den Führungen werden im Forum des Forschungszentrums folgende Informationsveranstaltungen stattfinden:
10 Uhr und 13:30 Uhr: Vortrag "Wie funktioniert Impfen?"
11 Uhr: Kurzfilme "Die Schnupfimpfung" und "Ein Blick ins Maushaus" mit anschließender Diskussion
14 Uhr: Kurzfilm "Impfung gegen Diabetes" mit anschließender Diskussion
15:00 Uhr: Vortrag "Verliebt ins Detail - wie die Strukturbiologie Infektionskrankheiten erklärt"

Hinweis:
Die Zufahrt zum Helmholtz-Zentrum liegt im Gewerbegebiet Stöckheim in der Inhoffenstraße zwischen dem Möbelzentrum und der Bezirkssportanlage. Nahezu sämtliche Parkplätze werden am Tag der offenen Tür für Besucher reserviert sein. Da die Parkfläche auf dem Campus aber insgesamt begrenzt ist, empfiehlt es sich, auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen.
Weitere Informationen: http://www.helmholtz-hzi.de
uniprotokolle > Nachrichten > Wie Bakterien funktionieren - und warum manche uns krank machen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/146168/">Wie Bakterien funktionieren - und warum manche uns krank machen </a>