Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

MBA per Fernstudium - auch für Quereinsteiger

31.10.2007 - (idw) Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)

Ausführliche Informationsveranstaltung am RheinAhrCampus Remagen Koblenz, 31. Oktober 2007 - Am Freitag, den 16. November informiert der RheinAhrCampus, Remagen -ein Standort der Fachhochschule Koblenz- ausführlich über das MBA-Fernstudienprogramm. Wer Fragen zu den Studieninhalten und Schwerpunkten oder den Ablauf des Fernstudiums hat, ist eingeladen an der Informationsveranstaltung teilzunehmen. Die Studiengangsleiter stehen auch für individuelle Fragen zur Verfügung.
Veranstaltungsbeginn ist um 17:00 Uhr am RheinAhrCampus, Südallee 2, 53424 Remagen.

Das MBA-Fernstudienprogramm, das in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) durchgeführt wird, steht in besonderen Fällen auch Quereinsteigern ohne ersten Hochschulabschluss offen. Diese müssen neben einer Hochschulzugangsberechtigung über eine fünfjährige einschlägige Berufspraxis verfügen sowie eine mündliche und schriftliche Eignungsprüfung erfolgreich absolvieren. Zur Eignungsprüfung können sich Interessenten noch bis zum 30. November anmelden. Die Anmeldefrist zum Sommersemester 2008 für Hochschulabsolventen beliebiger Fachrichtungen läuft noch bis zum 15. Januar 2008.

Das MBA-Fernstudium vermittelt fächerübergreifende Kenntnisse wie allgemeines Managementwissen und betriebswirtschaftliches Know-how und qualifiziert die Studierenden für Führungsaufgaben. Mit dem international anerkannten MBA-Titel erwerben sie eine im gehobenen Management angesehene Zusatzqualifikation.

Der RheinAhrCampus ist mittlerweile der größte MBA-Anbieter in Rheinland-Pfalz und zählt zu den Top 5 der größten MBA-Anbieter innerhalb Deutschlands. Mit den sechs Schwerpunkten des MBA-Fernstudienprogramms, Marketing, Produktionsmanagement, Logistikmanagement, Freizeit- und Tourismuswirtschaft, Gesundheits- und Sozialwirtschaft sowie Sanierungs- und Insolvenzmanagement hat der RheinAhrCampus eine wesentliche Lücke in der Weiterbildungslandschaft geschlossen.

Eine zweite Informationsveranstaltung findet am RheinAhrCampus am Freitag, den
11. Januar 2008 um 17:00 Uhr statt.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen zu dem MBA-Fernstudienprogramm sowie zu anderen Fernstudiengängen sind bei der ZFH in Koblenz (Tel.: 0261/91538-0) oder im Internet unter http://www.zfh.de erhältlich. Details zum MBA-Fernstudienprogramm sind im Internet unter http://www.fernstudien-mba.de zu finden.

Über die ZFH:
Die 1995 gegründete Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) mit Sitz in Koblenz ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Länder Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen. Die ZFH fördert die Entwicklung und Durchführung von Fernstudien in diesen Bundesländern und arbeitet dazu mit 13 Fachhochschulen zusammen. Das Angebotsspektrum erstreckt sich auf aktuell 14 Fernstudienangebote: Bildungs- und Sozialmanagement Schwerpunkt Frühe Kindheit (Bachelor of Arts), Elektrotechnik (Master of Science), Facility Management (Diplom, Zertifikat), Informatik (Diplom, Zertifikat), Integrierte Mediation (Zertifikat), Logistik (Diplom, Zertifikat), Mathematik Brückenkurs, Master of Business Administration (MBA) mit den Schwerpunkten: Freizeit- und Tourismuswirtschaft, Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Marketing, Logistikmanagement, Produktionsmanagement oder Sanierungs- und Insolvenzmanagement, Master of Business Administration für Unternehmensführung (MBA), Soziale Arbeit (Bachelor of Arts) sowie Master für Soziale Arbeit (Master of Arts: Advanced Professional Studies), Sozialkompetenz (Zertifikat), Vertriebsingenieur (Diplom, Zertifikat) und Wirtschaftsingenieurwesen (Diplom). Hinzu kommen drei Fernstudiengänge, die von der ZFH beworben und von der Technischen Akademie Südwest (TAS) in Kaiserslautern angeboten werden: Bauschäden, Baumängel und Instandsetzungsplanung (Master of Engineering, Zertifikat), Grundstücksbewertung (Diplom, Zertifikat), Sicherheitstechnik (Diplom, Zertifikat). Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ZFH sind für die Pflege, Weiterentwicklung sowie den Versand des Studienmaterials zuständig, unterstützen die Hochschulen bei der Öffentlichkeitsarbeit und der Studienorganisation und beraten Interessenten in Sachen Fernstudium.


Redaktionskontakt:
Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
Dr. Margot Klinkner
Öffentlichkeitsarbeit, Evaluation und Studienberatung
Rheinau 3-4
56075 Koblenz
Tel.: 0261/91538-16, Fax: 0261/91538-714
E-Mail: m.klinkner@zfh.de,
Internet: http://www.zfh.de
Weitere Informationen: http://www.fernstudien-mba.de http://www.zfh.de
uniprotokolle > Nachrichten > MBA per Fernstudium - auch für Quereinsteiger
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/146180/">MBA per Fernstudium - auch für Quereinsteiger </a>