Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Inline-Skating mit Stöcken - Modern Summer Skating

14.05.2002 - (idw) Deutsche Sporthochschule Köln

Neue Methodik verspricht schnelleren Lernerfolg und höhere Trainingseffekte

Inline Skating - was als Modeerscheinung begann, hat sich längst zu einer ernstzunehmenden Freizeit- und Fitness-Sportart entwickelt. Ein neuer Trend ist das Inline Skating mit speziellen Stöcken.
Auf Grund der hohen Nachfrage bietet die Deutsche Sporthochschule Köln allen Einsteigern sowie fortgeschrittenen Inline Skatern 2-tägige (Crash-)Kurse und ein 4-monatiges Trainingsprogramm zur Vorbereitung auf die Inline Skating-Saison sowie auf den 6. "Sport Scheck Inline Marathon Köln" an. In beiden Programmen ist das Fahren mit Inline Skating Stöcken fester Bestandteil.
Durch eine innovative moderne Trainingsmethode mit speziellen Inline Skating-Stöcken wird ein besserer Lernerfolg erreicht; die Angst vor Stürzen wird durch das methodische Konzept "Modern Summer Skating" reduziert, Verletzungen werden vermieden. Erste Erfolgserlebnisse werden schneller erreicht, der Stockeinsatz führt zudem zu einer Verbesserung der Fahrtechnik sowie zu rhythmischeren und ökonomischeren Bewegungsabläufen.
Im Anschluss an die Crash-Kurse bietet die Sporthochschule ein 4-monatiges Trainingsprogramm zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit und der Fitness an. Auf der Grundlage von leistungsdiagnostischen Untersuchungen wird für jeden Teilnehmer eine individuelle Trainingsintensität ermittelt. Dadurch sind Trainingseffekte schneller, ohne Verletzungsrisiko und mit Leichtigkeit zu erzielen. Das Trainieren mit den Stöcken führt zu einem verstärkten Einsatz der Muskulatur des Oberkörpers und der Arme, was ein optimales Herz-Kreislauf-Training schon bei niedrigeren Geschwindigkeiten ermöglicht. Die Programme sind so aufgebaut, dass auch Untrainierte, Übergewichtige sowie Personen mit internistischen oder orthopädischen Erkrankungen teilnehmen können.
Von Juli bis Oktober werden wöchentlich sechs Trainingstermine angeboten. Die Trainingszeiten können frei gewählt werden, wobei zwei Termine wahrgenommen werden sollten, um die Zielsetzung zu erreichen. Trainiert wird in leistungshomogenen Gruppen unter Leitung erfahrener Trainer der Deutschen Sporthochschule Köln.

Infos: 0221.4982-734 oder -468 oder www.dshs-koeln.de Email: inline.marathon@dshs-koeln.de
Ansprechpartner: Dr. Bettina Schaar / Robert Jaeschke
uniprotokolle > Nachrichten > Inline-Skating mit Stöcken - Modern Summer Skating

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/1462/">Inline-Skating mit Stöcken - Modern Summer Skating </a>