Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Lehrgang Vorbeugender Brandschutz

01.11.2007 - (idw) Fachhochschule Lausitz

Die Landesschule und Technische Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz in Eisenhüttenstadt sowie der Studiengang Versorgungstechnik an der Fachhochschule Lausitz veranstalten gemeinsam mit der Brandenburgischen Ingenieurkammer einen Lehrgang zum vorbeugenden Brandschutz. Dieser beginnt am Mittwoch, dem 7. November 2007, um 9 Uhr im Laborgebäude der Fachhochschule Lausitz in Cottbus, Lipezker Straße 47, und endet gegen 15 Uhr.

Themen im Lehrgangsprogramm werden neben neueren Entwicklungen in Brandenburg zum Thema Brandschutz auch Brandschutzkonzepte, Brandmeldeanlagen sowie Lüftungs- und Entrauchungsanlagen sein. Im Anschluss an den theoretischen Teil ist eine praktische Demonstration an sicherheitstechnischen Einrichtungen vorgesehen. Das Unternehmen IFAM stellt im Foyer des Laborgebäudes Brandmeldeanlagen aus.

Die Veranstaltung ist offen für Gäste. Teilnahmebescheinigung können ausgestellt werden. Interessenten wenden sich bitte an Prof. Dr. Winfried Schütz, Tel.: 0355 5818-813, E-Mail: wschutz@ve.fh-lausitz.de.

Die Brandenburgische Ingenieurkammer ist die dritte Prüfstelle für Prüfsachverständige in Deutschland. Weitere Prüfstellen existieren in Stuttgart und Saarbrücken. An der FH Lausitz in Cottbus sind Prüflabors entstanden, die zur Sachkundeprüfung der Prüfsachverständigen genutzt werden. Diese werden auch für allgemeine Schulungen verwendet, wie es bei diesem Lehrgang der Fall ist.

uniprotokolle > Nachrichten > Lehrgang Vorbeugender Brandschutz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/146253/">Lehrgang Vorbeugender Brandschutz </a>