Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 29. Juli 2014 

Sie leiden an einer Birkenpollenallergie?

08.11.2007 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Hautklinik der Universität Jena sucht Probanden für neues Therapieprogramm Jena (08.11.07) Für die Behandlung einer Birkenpollenallergie mittels eines Therapieprogramms zur Hyposensibilisierung (sog. Spezifische Immuntherapie) sucht die Hautklinik der Universität Jena Betroffene im Alter zwischen 18 und 60 Jahren. Bei diesem Behandlungsprogramm wird ein neuartiger Impfstoff zur Behandlung der Allergie angewandt.

Die Allergiker werden gründlich medizinisch aufgeklärt und durchgehend ärztlich betreut. Während der gesamten Behandlungszeit erhalten sie ihre Bedarfsmedikation (Tabletten, Nasenspray, Augentropfen, Asthmaspray) gegen die allergischen Symptome.

Interessierte Birkenpollenallergiker wenden sich an:
Allergieabteilung der Hautklinik
Universitätsklinikum Jena
Erfurter Str. 35, 07743 Jena
Telefon: 03641/937301 oder 937445 (Anrufbeantworter).

uniprotokolle > Nachrichten > Sie leiden an einer Birkenpollenallergie?
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/146635/">Sie leiden an einer Birkenpollenallergie? </a>