Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

Der Untergang des Römischen Reiches und die Geburt des mittelalterlichen Europas

08.11.2007 - (idw) Universität des Saarlandes

Vortrag im Rahmen der Europa-Vortragsreihe zum Jahr der Geisteswissenschaften

Referent: Prof. Dr. Heinrich Schlange-Schöningen
Mittwoch, 14. November 2007
Beginn: 18.15 Uhr
VHS Stadtverband Saarbrücken, Am Schlossplatz, Großer Hörsaal Seit der Eroberung Roms durch die Goten im Jahr 410 n. Chr. fürchteten die Menschen, das Ende der Welt sei gekommen. Man fragte sich, warum das für ewig gehaltene Römische Reich nun vom Untergang bedroht war. Tatsächlich war ein Jahrhundert später vom Weltreich der Römer nicht mehr viel übrig. Zur Erklärung dieses für die europäische Geschichte grundlegenden Vorgangs, mit dem aus heutiger Sicht die Antike endete und das Mittelalter begann, haben die Historiker Hunderte von möglichen Faktoren benannt. Der Vortrag wird die historische Entwicklung nachzeichnen und zeigen, wie sich innen- und außenpolitische Probleme zu einer Krise verdichtet haben, die von den römischen Kaisern nicht bewältigt werden konnte.

Im Rahmen der Vortragsreihe "Krise und Aufbruch in der Geschichte Europas" referieren Saarbrücker Professoren verschiedener Fachrichtungen jede Woche bis zum 20. Februar 2008 über wichtige Stationen in der politischen Entwicklung auf dem europäischen Kontinent von der Antike bis zur Gegenwart. Die Vortragsreihe ist eine Kooperation des Instituts für Europäische Geschichte an der Universität des Saarlandes und der VHS Stadtverband Saarbrücken. Die Vorträge finden jeweils mittwochs um 18.15 Uhr im Großen Hörsaal der VHS am Saarbrücker Schloss statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Alle Termine der Vortragsreihe finden Sie unter
http://www.uni-saarland.de/de/fakultaeten/fak3/fr34/fr34-index/aktuelles/

Kontakt und Informationen:
Carsten Geimer, M.A.
Historisches Institut der Universität des Saarlandes
Telefon: 0681 / 302-3373 (Di.-Do. 9-16 Uhr)
Email: c.geimer@mx.uni-saarland.de

uniprotokolle > Nachrichten > Der Untergang des Römischen Reiches und die Geburt des mittelalterlichen Europas
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/146660/">Der Untergang des Römischen Reiches und die Geburt des mittelalterlichen Europas </a>