Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. November 2014 

Staatssekretär des Bundeskanzleramtes an der Hochschule Harz zu Gast - Vortrag zum Thema Bürokratieabbau am Fachbereich

13.11.2007 - (idw) Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Workshop für Verwaltungsmodernisierung" wird am Donnerstag, den 22. November 2007, ab 14 Uhr der Staatssekretär aus dem Bundeskanzleramt, Dr. Hans Bernhard Beus, am Fachbereich Verwaltungswissenschaften in Halberstadt, Hörsaal N110, zu einem Fachvortrag erwartet.

Der gebürtige Westfale und promovierte Jurist, der lange Zeit in unterschiedlichen Positionen im Bundesinnenministerium tätig war, wird insbesondere über die Aktivitäten der Bundesregierung zum Bürokratieabbau referieren. Das im April 2006 verabschiedete "Programm für Bürokratieabbau und bessere Rechtssetzung" beinhaltet erstmalig das Ziel eines messbaren Abbaus von Bürokratiekosten und bürokratischem Aufwand, eigens für mittelständische Unternehmen. Besonders interessant und vor allem aktuell ist darüber hinaus, dass gerade im Oktober 2007 das Bundeskabinett über den gegenwärtigen Stand und die weiteren Schritte und Aktivitäten informiert worden ist.

"Thematisch reiht sich diese Veranstaltung sehr gut in das fachliche Spektrum des Fachbereichs Verwaltungswissenschaften ein, da es hier innerhalb und außerhalb der Lehre und Ausbildung auch darum geht, Dienstleistungsorientierung, Service und Qualität im öffentlichen Sektor zu fördern", so Dekan Prof. Dr. Jürgen Stember. An der Hochschule Harz hat man sich in zahlreichen Projekten, die sich mit der Wirtschaftsförderung und verbesserten Wirtschaftsförderungs- oder Verwaltungsdienstleistungen - z. B. durch die Neuen Medien (eGovernment) - befassen, diesem Thema intensiv zugewandt. Nicht zuletzt ist auch das am Halberstädter Fachbereich Verwaltungswissenschaften angesiedelte Forschungsprojekt "eGovernment für Unternehmen" darauf ausgerichtet, genau diese Themen und Fragestellungen aufzugreifen und Lösungsmöglichkeiten gemeinsam mit dem Kooperationspartner der Stadt Halle zu entwickeln.

Der Fachbereich Verwaltungswissenschaften freut sich schon jetzt auf diesen anregenden Workshop und lädt alle Interessierten innerhalb und außerhalb der Hochschule herzlich auf den Campus im Herzen der Bischofsstadt, Domplatz 16, Hörsaal N110, ein. Eine Anmeldung zu dieser kostenfreien Veranstaltung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sind im Dekanat des Fachbereichs Verwaltungswissenschaften (Tel.: 03943/659-400, Fax: 03943/659-499) abrufbar.
Weitere Informationen: http://www.hs-harz.de/vw
uniprotokolle > Nachrichten > Staatssekretär des Bundeskanzleramtes an der Hochschule Harz zu Gast - Vortrag zum Thema Bürokratieabbau am Fachbereich
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/146851/">Staatssekretär des Bundeskanzleramtes an der Hochschule Harz zu Gast - Vortrag zum Thema Bürokratieabbau am Fachbereich </a>