Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Indonesischer Landwirtschaftminister besucht Wiesengut

19.11.2007 - (idw) Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Am kommenden Mittwoch, 21. November, besuchen der Landwirtschaftsminister der Republik Indonesien, Anton Apriyantono, und der indonesische Botschafter Makmur Widodo das Wiesengut in Hennef, das zum Institut für Organischen Landbau der Universität Bonn gehört. Die Besucher aus Südostasien interessieren sich für die wissenschaftlichen Fortschritte auf dem Gebiet des Organischen Landbaus und erhoffen sich wertvolle Anregungen für die Landwirtschaft in ihrem Land. Minister Apriyantono schätzt das Potential seines Landes für die Erzeugung organischer Produkte hoch ein. In der Folge des Ministerbesuches in Hennef soll im kommenden Jahr in Indonesien ein Workshop mit indonesischen und Bonner Wissenschaftlern zur möglichen Umsetzung eines wissenschaftlich basierten Organischen Landbaus stattfinden.

Seit 1985 nutzt die Landwirtschaftliche Fakultät der Universität Bonn das Wiesengut als Lehr- und Versuchstation für Organischen Landbau. Der Betrieb ist seit 1991 dem Institut für Organischen Landbau (IOL) zugeordnet und gehört dem Lehr- und Forschungsschwerpunkt "Umweltverträgliche und Standortgerechte Landwirtschaft" (USL) der Landwirtschaftlichen Fakultät an.

Hinweis für die Redaktionen: Die indonesische Delegation wird am Mittwoch um 10 Uhr auf dem Wiesengut eintreffen. Dazu sind die Medien herzlich eingeladen.

Kontakt:
Prof. Dr. Ulrich Köpke
Institut für Organischen Landbau der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-5616
E-Mail: iol@uni-bonn.de

uniprotokolle > Nachrichten > Indonesischer Landwirtschaftminister besucht Wiesengut
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/147313/">Indonesischer Landwirtschaftminister besucht Wiesengut </a>