Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Key-Signing-Party der Informatik: Mehr Sicherheit für elektronische Post

22.11.2007 - (idw) Universität des Saarlandes

Wer heute eine E-Mail empfängt, kann sich nicht sicher sein, ob der genannte Absender auch tatsächlich die Mail verschickt hat; erst wenige Internetnutzer verwenden E-Mail-Signaturen, die durch eine digitale Unterschrift den Versand fälschungssicher machen. Um die individuelle Sicherheit im Internet zu erhöhen, veranstaltet die Fachschaft der Informatikstudiengänge der Universität am Donnerstag, 29. November, von 15 bis 19 Uhr, eine Key-Signing-Party im Informatikgebäude E 1 3, Raum 107. In Zusammenarbeit mit Michael Backes, Professor für Sicherheit und Kryptographie, bietet die Fachschaft allen Studierenden und Mitarbeitern der Universität sowie jedem anderen interessierten Internetnutzer kostenlos die Möglichkeit, sich ein Zertifikat ausstellen zu lassen. Mit dem Zertifikat kann man nicht nur beweisen, dass die versandte Mail wirklich von einem selbst stammt; man kann damit auch E-Mails automatisch verschlüsseln. Nach dem derzeitigen Stand der Forschung sind die verschlüsselten Mails für Dritte absolut unlesbar, die Authentizität des Absenders ist gesichert. Dies kann dazu beitragen, den Betrügereien im Internet einen Riegel vorzuschieben und auch die Flut von Werbemails einzudämmen. Das System der persönlichen Mail-Zertifikate basiert auf dem "Web of Trust", also einem Netz aus Vertrauen: Wenn ein Herr Schmidt die Mailadresse von Frau Müller als vertrauenswürdig einstuft und diese dann Herrn Meyer vertraut, weiß Herr Schmidt automatisch, dass er auch Herrn Meyer vertrauen kann. Nach diesem Prinzip entsteht ein großes Netzwerk von vertrauenswürdigen E-Mail-Absendern, deren Identität durch sogenannte "Notare" festgestellt wird. Auf der Key-Signing Party werden mehrere "Notare" der Zertifizierungssysteme Thawte und Cacert anwesend sein. Für die Zertifizierung der eigenen E-Mailadresse muss ein Personalausweis vorgezeigt und eine Kopie davon hinterlegt werden.

Kontakt:
Raphael Reischuk signing@cs.uni-sb.de
oder
Friederike Meyer zu Tittingdorf
meyer@cs.uni-sb.de
Telefon 0681/ 302-58099
Weitere Informationen: http://fsinfo.cs.uni-sb.de/signing
uniprotokolle > Nachrichten > Key-Signing-Party der Informatik: Mehr Sicherheit für elektronische Post
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/147511/">Key-Signing-Party der Informatik: Mehr Sicherheit für elektronische Post </a>