Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 28. Juli 2014 

Mobiler Reisebegleiter bewährt sich als Prototyp

22.11.2007 - (idw) Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Im Rahmen des europäischen Forschungsprojekts "Aladdin" wurde ein System entwickelt, das Reisende und Reisedienstleister unterwegs jederzeit mit aktuell benötigten Informationen versorgt. Anwendertests bestätigen den bestehenden Bedarf sowie den Nutzen des Systems. Ob als Individualreisender oder Leiter einer Reisegruppe: Wer in unbekannten Gefilden unterwegs ist, ist auf fundierte und vor allem aktuelle Informationen angewiesen. Der schnelle Zugriff auf Informationen, etwa über verfügbare Hotels und Flüge oder empfehlenswerte Abendveranstaltungen, kann nicht nur sehr angenehm, sondern im Notfall auch äußerst hilfreich sein.

Im Rahmen des von der EU geförderten Forschungsprojekts "Aladdin - Mobile Destination Management for SMEs" wurde unter Mitwirkung der Experten des Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT) der Universität Stuttgart, das eng mit dem Fraunhofer IAO kooperiert, jetzt ein solcher mobiler Reisebegleiter prototypisch entwickelt. Ortsunabhängig verschafft dieser Zugriff auf die unterschiedlichsten ortsbezogenen Informationen, die Touristen und Reiseführer unterwegs gebrauchen können. Um Suchzeiten zu verkürzen und eine nutzerfreundliche Bedienung zu ermöglichen, berücksichtigt das System individuelle Interessen und Präferenzen. Die verfügbaren Informationen werden für den User vorselektiert und entsprechend aufbereitet.

Die zwei entwickelten Prototypen (einer für Reiseleiter, der andere für Touristen) wurden bereits in drei verschiedenen Zielgebieten getestet - mit viel versprechenden Ergebnissen. So bewerten die Testpersonen die Gesamtperformance der Geräte als sehr ausgereift und die bislang vorgesehenen Funktionen als äußerst wünschenswert und hilfreich. Zu den wichtigsten Herausforderungen der Content- bzw. Diensteanbieter zählen nach Ansicht der Probanden zum einen die Qualität und Aktualität der Informationen, zum anderen die Implementierung eines geeigneten Geschäftsmodells für die Bereitstellung und Nutzung des Systems. Softwareentwickler sind u.a. bei der Datenbereitstellung gefragt - hier legen die Befragten großen Wert auf schnelle und zuverlässige Übertragung.

Die ausführlichen Ergebnisse der Prototypen-Evaluation sind unter unten stehendem Link erhältlich. Detaillierte Informationen zum Funktions- und Leistungsumfang der mobilen Geräte sind in der so genannten Aladdin-Referenzspezifikation dokumentiert. Interessierte können diese über unten stehenden Kontakt beziehen; dieser steht Unternehmen auch für Beratungsanfragen zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Christoph Altenhofen
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 7 11/9 70-24 26, Fax: +49 (0) 7 11/9 70-24 01
E-Mail: christoph.altenhofen@iao.fraunhofer.de
Weitere Informationen: http://www.aladdin-project.org
uniprotokolle > Nachrichten > Mobiler Reisebegleiter bewährt sich als Prototyp
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/147572/">Mobiler Reisebegleiter bewährt sich als Prototyp </a>