Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

DFG fördert musikpädagogisches Projekt für weitere zwei Jahre

06.12.2007 - (idw) Universität Bremen

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) wird das Forschungsprojekt "Entwicklung von Kompetenzmodellen im Schulfach Musik" am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik im Fachbereich Kulturwissenschaften der Universität Bremen für weitere zwei Jahre finanzieren. Die Weiterförderung von Projekten der Musikwissenschaft ist die Ausnahme und spricht für die wissenschaftliche Qualität des Bremer Forscher-Teams unter der Leitung von Professor Andreas Lehmann-Wermser. Dabei arbeiten die Bremer mit Wissenschaftlern der Universität Köln und der Musikhochschule Würzburg zusammen. Das Projektvolumen für die erste Förderphase umfasste 50.000 Euro, für die die zweite Phase bewilligte die DFG jetzt 140.000 Euro.

Warum geht es? Schulische Richtlinien und Lehrpläne sollen in Zukunft durch sogenannte "Bildungsstandards" ersetzt werden. Im Mittelpunkt dieser Standards steht der Kompetenzbegriff. Kompetenzen werden verstanden als ein Bündel kognitiver, motivationaler, willensbildender und sozialer Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für das Verständnis oder das Bewältigen komplexer Zusammenhänge erforderlich sind. Kompetenzmodelle sind also Voraussetzung für die Formulierung von Bildungsstandards. Für das Schulfach Musik übernimmt Professor Andreas Lehmann-Wermser diese Aufgabe. Dabei hat er Neuland betreten. Denn obwohl dem Musiklernen für schulische Bildungsprozesse zunehmend Aufmerksamkeit geschenkt wird, arbeiten weltweit nur wenige Forscher an diesem Thema. Mit der Unterstützung der DFG kann das kürzlich vorgelegte und in einem internationalen Symposium an der Bremer Universität diskutierte Kompetenzmodell für den Bereich "Musik wahrnehmen und kontextualisieren" nun in der Zusammenarbeit mit Lehrkräften an Schulen empirisch überprüft und weiterentwickelt werden.

Weitere Informationen:

Universität Bremen
Fachbereich Kulturwissenschaften
Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik
Prof. Dr. Andreas Lehmann-Wermser
Tel. 0421 218 3091
E-Mail: lehmann-wermser@uni-bremen.de

uniprotokolle > Nachrichten > DFG fördert musikpädagogisches Projekt für weitere zwei Jahre
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/148430/">DFG fördert musikpädagogisches Projekt für weitere zwei Jahre </a>