Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 29. August 2014 

Wahl der DFG-Fachkollegien erfolgreich beendet

06.12.2007 - (idw) Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Das vorläufige Ergebnis einer der größten Online-Wahlen in Deutschland liegt vor Nr. 80
6. Dezember 2007

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat ihre erste Online-Fachkollegienwahl 2007 erfolgreich beendet. Vom 5. November, 14 Uhr, bis zum 3. Dezember 2007, 14 Uhr, haben die wahlberechtigten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit ihren Stimmen über die Besetzung der 594 Plätze der Fachkollegien entschieden.

"Ich bin froh und erleichtert, dass die Online-Wahl so hervorragend funktioniert hat - ein richtiges Nikolaus-Geschenk!", sagte DFG-Präsident Professor Matthias Kleiner bei der Bekanntgabe des nach der Wahlordnung noch vorläufigen Wahlergebnisses. Dieses ist seit 6. Dezember 2007 auf der DFG-Webseite veröffentlicht.

Die Fachkollegien spielen eine zentrale Rolle in den Verfahren, mit denen die DFG jährlich mehr als 10 000 Anträge von Forscherinnen und Forschern aller Fachgebiete auf finanzielle Förderung begutachtet. Die Arbeit nehmen die neuen Fachkollegien, "gleichsam das Parlament der deutschen Wissenschaft", so Professor Kleiner, mit ihren jeweiligen konstituierenden Sitzungen im Frühjahr 2008 auf.

Mit der Fachkollegienwahl 2007 hat sich das Verfahren der Online-Wahl für die DFG bewährt. Wahlberechtigte konnten weltweit von jedem internetfähigen Rechner wählen. Das System hat während der Wahlfrist und der Auszählung fehlerfrei gearbeitet, die Auszählungsdauer hat sich im Vergleich zur Papierwahl 2003 drastisch verkürzt. Die Fachkollegienwahl 2007 war eine der größten und aufwendigsten Internet-Abstimmungen, die es bislang in Deutschland gab. Dabei haben die 112 Wahlstellen, die für die Durchführung der Wahl in den jeweiligen wissenschaftlichen Einrichtungen zuständig waren, einen großen Anteil am Erfolg der Wahl. Für die nicht an Wahlstellen tätigen Wahlberechtigten, sogenannte Einzelwählende, hat die DFG die Aufgaben einer Wahlstelle wahrgenommen.
Bei der Online-Wahl der Mitglieder der Fachkollegien 2007 haben insgesamt 36 313 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihren elektronischen Stimmzettel mit ihren maximal sechs Stimmen abgegeben. Mit davon 35 811 gültigen Stimmzetteln wurden 207 224 gültige Stimmen online abgegeben, die sich auf 1363 Kandidierende verteilten. Der Anteil der gewählten Wissenschaftlerinnen hat sich im Vergleich zu den letzten Wahlen von 12 auf 16,8 Prozent erhöht.

Weiterführende Informationen

Das vorläufige Wahlergebnis sowie weitere Informationen zur Fachkollegien-Wahl finden Sie unter www.dfg.de/fk-wahl2007.

Ansprechpartnerinnen in der DFG-Geschäftsstelle sind Frau Christiane Burgbacher, Tel. +49 228 885-2421, Christiane.Burgbacher@dfg.de, und Frau Dr. Susanne Knoop, Tel. +49 228 885-2747, Susanne.Knoop@dfg.de.
Weitere Informationen: http://www.dfg.de/fk-wahl2007
uniprotokolle > Nachrichten > Wahl der DFG-Fachkollegien erfolgreich beendet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/148431/">Wahl der DFG-Fachkollegien erfolgreich beendet </a>