Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Fachhochschule Potsdam Welcomes Eastern Europe

15.05.2002 - (idw) Fachhochschule Potsdam

Der Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Potsdam begrüßt am Mittwoch, dem 15.05.2002, rumänische Studierende der Partnerhochschule in Oradea.

Die Studierenden absolvieren im Rahmen des von der EU geförderten Leonardo da Vinci Programmes Praktika in sozialen Einrichtungen in Berlin. Die Gäste aus Rumänien werden von Gunther Ring vom Verein Interkultureller Jugendservice / Romanisches Büro e.V. begleitet, bei dem sie seit März zu Gast sind.

Sie werden sich an der Fachhochschule Potsdam über die Studienmöglichkeiten in Deutschland informieren und mit ihren Potsdamer KommilitonInnen über die Möglichkeiten studentischer Interessensvertretung diskutieren.

Die Hochschulkooperation zwischen der Hochschule in Oradea/Rumänien und der Fachhochschule Potsdam wurde im Mai vergangenen Jahres durch die "Rumänischen Tage an der FHP" begründet und wird mit diesem Besuch fortgesetzt. An der Kooperation sind auf Seiten der FH Potsdam Prof. Dr. Karin Weiss und Wally Geisler beteiligt.

Der Fachbereich Sozialwesen der FH Potsdam unterhält neben den Beziehungen zu Oradea auch Hochschulkontakte zu anderen osteuropäischen Ländern wie Russland, Polen und der Tschechischen Republik. Dieser Austausch ist ein besonderer Schwerpunkt des Fachbereichs. Ziel ist, die bestehenden Kooperationen auszubauen und weitere Beziehungen zu Osteuropa zu initiieren.
uniprotokolle > Nachrichten > Fachhochschule Potsdam Welcomes Eastern Europe

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/1490/">Fachhochschule Potsdam Welcomes Eastern Europe </a>