Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Erster Toxikologie-Masterstudiengang in Deutschland an der TU Kaiserslautern

08.01.2008 - (idw) Technische Universität Kaiserslautern

An der TU Kaiserslautern, federführend durch den Fachbereich Chemie, soll zum Wintersemester 2008/09 der erste Masterstudiengang "Toxikologie" im deutschsprachigen Raum starten. Der durch die ASIIN (Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik e.V.) akkreditierte, viersemestrige Studiengang ist ausgesprochen interdisziplinär ausgerichtet und soll auf ein naturwissenschaftliches oder medizinisches Studium bzw. eine einschlägige Bachelor-Ausbildung aufbauen.

Es werden theoretisch-grundlagenorientierte und anwendungsbezogene Inhalte der toxikologischen Forschung und Bewertung vermittelt. Dabei hat die TU Kaiserslautern auch die erhebliche zukünftige Nachfrage nach Toxikologen/innen im Auge. Diesem Ziel sollen unter anderem auch zwei curriculare Ferienpraktika in toxikologischen Abteilungen führender Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie dienen.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Dr. Dieter Schrenk, schrenk@chemie.uni-kl.de
Weitere Informationen: http://www.uni-kl.de
uniprotokolle > Nachrichten > Erster Toxikologie-Masterstudiengang in Deutschland an der TU Kaiserslautern
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/149558/">Erster Toxikologie-Masterstudiengang in Deutschland an der TU Kaiserslautern </a>