Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Neuer AKAD-Studiengang "International Business Communication" von ACQUIN akkreditiert

08.01.2008 - (idw) AKAD. Die Privat-Hochschulen

Bundesweit einmaliges Fernstudium / Doppelqualifikation: Bachelor of Arts - Staatlich geprüften Übersetzer

Die renommierte Akkreditierungsagentur ACQUIN hat den neuen Studiengang International Business Communication (IBC) der AKAD Privat-Hochschulen ohne Auflagen akkreditiert. Eine Akkreditierung ohne Auflagen ist vergleichsweise selten und verdeutlicht die hohe Qualität des Studienganges. ACQUIN hob in der Bewertung hervor, dass der Studiengang "gut strukturiert und durchdacht" sei und es "die Kombination von Fern-, Präsenz- und Onlinestudium" möglich mache, "das Studium auch neben einer Berufstätigkeit in der angemessen Zeit zu absolvieren." Die Gutachter betonten ferner, die Sorgfalt und Konzeption der Lehrmaterialien und den"sehr guten organisatorischen Hintergrund" des Studiengangs, "der die Funktionsweisen eines Fernstudiums sehr professionell unterstützt und Arbeitsweisen befördert." Die Qualität der Studienberatung und das vorbildliche Informationssystem übertreffe die Standards öffentlicher Hochschulen, so die Experten. Der in seiner Struktur bundesweit einmalige Studiengang schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) ab. "Inhaltlich verbindet er Wirtschaftswissenschaften sowie Sprach- und Kulturwissenschaften, als dritte Säule kommen wichtige Schlüsselqualifikationen wie Managementtechniken, interkulturelle Kompetenzen und Grundlagen der Wirtschaftsinformatik hinzu," charakterisiert Studiengangsleiter Professor Dr. Torsten Bügner die Ausrichtung des Studiengangs.

Bundesweites Studium / Doppelqualifikation

Der 6-semestrige Studiengang wird an den AKAD-Fachhochschulen in Stuttgart, Pinneberg und Leipzig angeboten. Auch an den drei Studienzentren in Düsseldorf, Frankfurt/Main und München können Seminare besucht werden. Der IBC qualifiziert für das mittlere Management in traditionellen Unternehmensbereichen sowie bei Behörden und Nichtregierungsorganisationen. Eine weitere Besonderheit: Mit nur zwei zusätzlichen Studienmodulen können IBC-Absolventen die Prüfung zum "Staatlich geprüften Übersetzer" ablegen und sich damit ein zweites berufliches Standbein schaffen.

Informationen für Journalisten

Absolventenprofil

IBC-Absolventen sind Experten in allen Bereichen wirtschaftsbezogener Kommunikation. Sie haben BWL-Knowhow, ein umfassendes Verständnis internationaler wirtschaftlicher Zusammenhänge und verfügen darüber hinaus über hervorragende Englischkenntnisse sowie fundierte Kompetenzen als Übersetzer. Sie sind fähig, betriebliche Probleme aus kommunikationsorientierter Perspektive zu analysieren und Lösungen zu erarbeiten.

Berufsfelder

Durch seinen interdisziplinären Charakter qualifiziert der Studiengang für Aufgaben der mittleren Management-Ebene in traditionellen Unternehmensbereichen, aber auch bei Behörden und Nichtregierungsorganisationen. Auch für Schnittstellenfunktionen in den Bereichen inner-, außerbetrieblicher und internationaler Kommunikation bildet der Studiengang aus.

Stichwort "Akkreditierung"

Die Akkreditierung ist ein Gütesiegel für Bachelor- und Master-Studiengänge. Jeder neue Studiengang einer Hochschule muss von einer anerkannten Akkreditierungsagentur akkreditiert werden. Geprüft werden dabei unter anderem die sinnvolle Abstimmung der Studiengangsmodule, Praxisnähe oder Qualifikation der Dozenten. Fällt das Ergebnis positiv aus, wird der Hochschule das Akkreditierungssiegel zugesprochen.
Sämtliche Bachelor- und Master-Studiengänge der AKAD Privat-Hochschulen tragen das Gütesiegel der renommierten Agentur ACQUIN (Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut). Dieses setzt gegenüber anderen Agenturen höchste Standards: Nur 65 Prozent aller bewerbenden Hochschulen gelingt die Akkreditierung.


Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Interessenten im Internet unter www.akad.de sowie unter der Infoline: 0 18 03 / 25 23 34 (9 ct/min.).

Ansprechpartner für Redaktionen:

Dr. Jörg Schweigard, Pressesprecher
Tel. (0711) 8 14 95 - 220
mailto: joerg.schweigard@akad.de

AKAD Privat-Hochschulen, Maybachstraße 18 - 20, 70469 Stuttgart
Weitere Informationen: http://www.akad.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer AKAD-Studiengang "International Business Communication" von ACQUIN akkreditiert
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/149578/">Neuer AKAD-Studiengang "International Business Communication" von ACQUIN akkreditiert </a>