Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

aula konzerte halle e.V. gegründet

15.01.2008 - (idw) Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Die Reihe aula konzerte halle wird ab sofort von einem gleichnamigen Verein unterstützt. Vorsitzender ist der hallesche Philosophie-Professor Jürgen Stolzenberg. Der Verein will die 2006 ins Leben gerufene und inzwischen über Halles Grenzen hinaus geschätzte Konzertreihe fördern und somit sicherstellen, dass weitere musikalische Highlights in der halleschen Universitätsaula zu erleben sind. Am 29. Januar tritt in der Reihe das Bläserquintett der Staatskapelle Berlin auf, bekannt für seine Virtuosität und originelle Programmgestaltung. Die Aula im halleschen Universitätshauptgebäude, dem Löwengebäude, verfügt über eine einmalige Akustik. Nach der grundlegenden Renovierung im Jahr 2002 ist das besondere Potenzial des universitären Festsaals als Konzertsaal hervorgetreten. Die Reihe aula konzerte halle hat die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im April 2006 erfolgreich gestartet. "Dieser Saal verlangte einfach nach ansprechenden musikalischen Veranstaltungen", sagt Prof. Dr. Jürgen Stolzenberg, der die Idee für die aula konzerte halle hatte.

Auf hohem künstlerischen Niveau werden seitdem wenige, aber programmatisch reizvolle Konzerte angeboten. Im Mittelpunkt stehen kammermusikalische Veranstaltungen national und international renommierter Künstler. Die Zuhörer konnten beispielsweise das Leipziger Streichquartett erleben (nach Ansicht des Fachmagazins "Gramophone" das "beste deutsche Quartett"), den Geigenvirtuosen Florian Meierott und die Schlagzeuger Marta Klimasara und Jürgen Spitschka mit ihrem preisgekrönten Trommelwirbel. Die aula konzerte halle kooperieren zudem mit den Händelfestspielen und dem Händelfestspielorchester.

"Wir möchten nun die Freunde der Konzertreihe zusammenführen und neue hinzugewinnen", sagt Stolzenberg, der zum Vorsitzenden des neu gegründeten Vereins gewählt wurde. "Uns eint die Idee, das Kulturleben an der Martin-Luther-Universität und damit das der Stadt Halle zu fördern, Höhepunkte zu bieten mit Musikern, die sich auf einem hohen künstlerischen Niveau bewegen." In der Satzung ist dementsprechend als Zweck die Kulturförderung formuliert, realisiert insbesondere durch die Veranstaltung von Konzerten.

Gestartet ist der Verein mit neun Mitgliedern, darunter MLU-Rektor Professor Wulf Diepenbrock, Kanzler Dr. Martin Hecht, Prof. Dr. Wolfgang Hirschmann vom Institut für Musikwissenschaft und Professor Wolfgang Kupke, Rektor der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle. "Die Vereinsmitglieder haben eine Multiplikatorenfunktion. Sie sollen den Gedanken dieser hochwertigen Konzertreihe weitertragen", so Stolzenberg. "Zudem kommt es auch darauf an, weitere Sponsoren zu gewinnen."

Das erste Konzert des Jahres 2008 in der Reihe aula konzerte halle steht kurz bevor. Am Dienstag, 29. Januar 2008, spielt ab 19:30 Uhr das Bläserquintett der Staatskapelle Berlin in der Aula (Löwengebäude, Universitätsplatz). In zahlreichen Konzerten im In-und Ausland haben die Musiker des Ensembles, erste Solo-Bläser der Berliner Staatskapelle, ihr hohes instrumentales Können unter Beweis gestellt. Bekannt ist das Quintett für individuelle und kollektive Virtuosität, für einen vitalen Musizierstil sowie für eine außergewöhnliche Programmgestaltung, bei der oft die Lust auf Neues sichtbar wird. Auf dem Programm in der halleschen Universitätsaula stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart (Bläserquintett c-moll KV 388), Luciano Berio (Opus Number ZOO), Hanns Eisler (Bläserquintett Op. 4) und Jean Francaix (Bläserquintett Nr. 1).

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Jürgen Stolzenberg
Tel.: 0345 5524390
E-Mail: stolzenberg@phil.uni-halle.de

Dr. Martin Hecht
Tel.: 0345 55 21010
E-Mail: kanzler@uni-halle.de

Kartenverkauf:
Die Karten für die aula konzerte halle kosten je 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Für Schülergruppen ab zehn Personen gilt ein reduzierter Preis von 4 Euro pro Karte.

Info-Punkt (mit Uni-Shop)
Marktschlösschen, Marktplatz 13, 06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 2036702, Fax: 0345 2036715
E-Mail: uni-shop@verwaltung.uni-halle.de
Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr, So 10-14 Uhr (sonntags von Mai bis Oktober)

KULTURINSEL, Theater- und Konzertkasse
Große Ulrichstraße 51, 06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 2050-222, Fax: 0345 2050-237
Mo-Sa 10-20 Uhr

Abendkasse im Löwengebäude, Universitätsplatz 11, Foyer
Weitere Informationen: http://www.aulakonzerte.uni-halle.de
uniprotokolle > Nachrichten > aula konzerte halle e.V. gegründet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/149864/">aula konzerte halle e.V. gegründet </a>