Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. Juli 2014 

ALICE im Wunderland der Technik

31.01.2008 - (idw) Fachhochschule Trier

Internationales Projekt bringt Studierende der Elektrotechnik aus Schweden, Spanien und den Niederlanden an der Fachhochschule Trier zusammen. Seit acht Jahren veranstaltet die Fachhochschule Trier in Kooperation mit fünf europäischen Hochschulen für Elektrotechnikstudierende das Projekt ALICE (Advanced Logic in Control Engineering). Zeitgleich wird an den Standorten der beteiligten Hochschulen ein regelungstechnisches Problem gestellt, das dann von den international zusammengestellten Gruppen praktisch umgesetzt wird. Die Studierenden erwerben so nicht nur technischen Kenntnisse, sondern frischen auch ihre Englischkenntnisse auf und stärken ihre Teamfähigkeit.

In den einzelnen Ländern unterschieden sich die Aufgabenstellungen dabei deutlich: Während in Schweden und Holland 'Inverse Pendel' programmiert wurden und in Spanien an einem Wassertank regelungstechnische Probleme gelöst wurden, bekam die Gruppe an der FH Trier es mit den 'Türmen von Hanoi' zu tun. Die Elektrotechniker mussten einen Turm, der aus drei unterschiedlich großen magnetischen Scheiben besteht, mit Hilfe eines fahrbaren Pendels von der Anfangsposition A in die Endposition C bringen. Hört sich eigentlich einfach an. Allerdings dürfen die Scheiben nur einzeln bewegt und niemals eine größere Scheibe auf eine kleinere gelegt werden. Außerdem sollte der Ablauf möglichst schnell und präzise, also ohne große Schwingungen des Pendels, bewerkstelligt werden.

Zum Konzept von ALICE gehört die intensive Betreuung der studentischen Gruppen von Professoren und Mitarbeitern der jeweiligen Hochschulen. "Social events" stärken den Zusammenhalt der Gruppen und abwechslungsreiche Ausflugsprogramme runden die Programme ab.

"Ein gelungenes Projekt! Wir haben nicht nur viel über Reglungstechnik, Mikroprozessortechnik und Programmierung gelernt, sondern auch unser Englisch aufgefrischt und uns das Versprechen gegeben mit unseren europäischen Kommilitonen in Kontakt zu bleiben", zieht einer der Teilnehmer sein Resümee.

Abdruck frei, Belegexemplar erbeten. Zeichen: 1.852, Wörter: 248.

Bildermaterialzu dieser Pressemitteilung:
ftp://ftp.fh-trier.de/outgoing/presse/Wassertankmodell.JPG
ftp://ftp.fh-trier.de/outgoing/presse/Pendel.jpgA
ftp://ftp.fh-trier.de/outgoing/presse/Schweden_Kristianstad.JPG
ftp://ftp.fh-trier.de/outgoing/presse/Spanien_Valencia.jpg
ftp://ftp.fh-trier.de/outgoing/presse/Trier.JPG

uniprotokolle > Nachrichten > ALICE im Wunderland der Technik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/150748/">ALICE im Wunderland der Technik </a>