Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Ems-Sperrwerk: Konstruktion und Betrieb

02.04.2003 - (idw) Fachhochschule Oldenburg / Ostfriesland / Wilhelmshaven

Hochschul-Kolloquium der Fachhochschule, des VDI und der REFA

Mittwoch, 9.April 2003, 17.15 Uhr im Hörsaal T 149 in der Fachhochschule

Dipl.-Ing. Wolf-Dietmar Starke stellt die Planung, die Technik und den Bau des Emssprerrwerks vor und berichtet über die bisherigen Erfahrungen nach der Inbetriebnahme.
Mit Bild und Video werden auch Einblicke in die Besonderheiten der standortbedingten Maßnahmen und Verfahren, z.B. bei der Pfeilergründung und -bewehrung, vermittelt.

Ein Termin für eine spezielle Betriebsbesichtigung wird nach dem Vortrag vereinbart.

Herr Dipl.-Ing. Wolf-Dietmar Starke ist leitender Bau-Direktor beim NLWK Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft und Küstenschutz und Projektleiter
"Emssperrwerk".


Weitere Informationen und Kontakt unter:
Prof. Dr. Georg Koschnick (Vorsitzender VDI - Bezirksgruppe Emden), Tel.: 0 49 25 - 86 21

Koordination des HochSchul-Kolloquiums:
Dr.-Ing. Thomas Schüning (VDI, Technologie-Transfer), Tel.: 0 49 21 - 8 07 - 13 85, E-Mail: schuening@tt.fho-emden.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ems-Sperrwerk: Konstruktion und Betrieb

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/15080/">Ems-Sperrwerk: Konstruktion und Betrieb </a>