Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Eine praktische Handreichung für die Integration von Gender in Wissenschaftsveranstaltungen

04.02.2008 - (idw) Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit unterstützt seit 2004 aktiv die intensivere Verankerung des Gendergedankens in den Wissenschaftsjahren. Die Erfahrungen sind in der praxisorientierten Handreichung "Chancengleichheit und Gender in den Wissenschaftsjahren" zusammengefasst. Sie soll künftig zu einer gendersensiblen Planung von Wissenschaftsveranstaltungen beitragen. Darüber hinaus werden konkrete Anregungen und Beispiele gegeben, wie Mädchen und junge Frauen gezielt für die Themen der Wissenschaftsjahre gewonnen werden können.

Die Handreichung besteht aus folgenden Modulen:

1. Chancengleichheit und Gender in den Wissenschaftsjahren
In diesem Modul sind Anregungen und Planungshilfen für die Konzeption, Planung und Bewerbung von Wissenschaftsveranstaltungen unter Genderaspekten sowie zahlreiche Verweise auf Kooperations- und Vernetzungsmöglichkeiten zusammengestellt.

2. Zur Nachahmung empfohlen! Best Practice: Gendersensitive Aktionsangebote
Hier finden sich konkrete Handlungsanleitungen zur Umsetzung verschiedener Mitmach-Angebote, Beispiele für Veranstaltungsmodule, Hinweise auf Informationsmaterialien und Tipps zur Ansprache - speziell für Mädchen und junge Frauen. Dabei stehen im Vordergrund die Beratung der Veranstaltenden, die Integration von Wissenschaftlerinnen in die einzelnen Veranstaltungen, Vernetzungsaktivitäten, sowie die Unterstützung bei der gezielten Ansprache von Mädchen und jungen Frauen.

Seit 2000 werden Wissenschaftsjahre mit jährlich wechselnden Themenschwerpunkten durchgeführt. Ziel dieser Aktion des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ist es, eine breitere Akzeptanz für wissenschaftliche Fragestellungen und Debatten in der Bevölkerung herzustellen. Zahlreiche Wissenschaftsveranstaltungen sollen darüber hinaus dazu genutzt werden, insbesondere Mädchen und Frauen für die Wissenschaftsjahre zu begeistern. Die Handreichung ergänzt den Veranstaltungsleitfaden zur Wissenschafts- und Technikkommunikation. Ein praktischer Leitfaden, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der die gesamte Planungskette einer Wissenschaftsveranstaltung übersichtlich darstellt.

Alle Module der Handreichung stehen unter folgender URL zur Verfügung:
www.kompetenzz.de/handreichung_wissenschaftsjahr

Kontakt:

Christina Haaf M.A.
Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit
Projektkoordination
Wilhelm-Bertelsmann-Strasse 10, 33602 Bielefeld
fon: +49 521 106-7324 fax: +49 521 106-7171
mailto: haaf@kompetenzz.de
http://www.kompetenzz.de

Das Projekt "Genderaktivitäten im Wissenschaftsjahr 2006":

Die Handreichung wurde im Rahmen des Projekts "Genderaktivitäten im Wissenschaftsjahr 2006" erstellt. Das Informatikjahr 2006 widmete sich den Anwendungen und Auswirkungen der Informatik. Um ausdrücklich auch den weiblichen Nachwuchses anzusprechen, förderte das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Informatikjahrs das Projekt "Genderaktivitäten im Wissenschaftsjahr 2006", welches vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. koordiniert wurde. Neben der Planung und Durchführung der Mach MIT: Mädchen_Informatik_Tage, einem aktuellen Daten- und Faktenservice sowie breiten Vernetzungsaktivitäten wurde auch die Broschüre "Zukunft gestalten: Ich werde Informatikerin!" erstellt.

Weitere Informationen: http://www.kompetenzz.de/handreichung_wissenschaftsjahr
uniprotokolle > Nachrichten > Eine praktische Handreichung für die Integration von Gender in Wissenschaftsveranstaltungen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/150848/">Eine praktische Handreichung für die Integration von Gender in Wissenschaftsveranstaltungen </a>