Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Kameraserie für die Lasertriangulation

04.02.2008 - (idw) Fraunhofer Vision

Mit der Kamera "MV-D1024-3D01" stellt Photonfocus eine für die Lasertriangulation optimierte Kameraserie vor. In diesen Kameras ist ein Bildvorverarbeitungsmodul implementiert, das die Daten der Triangulationslinie bestimmt. Durch die Reduktion der Ausgangsdaten auf die Linienparameter sind kostengünstige Triangulationssysteme mit mehreren Sensoren möglich, so wie sie z. B. bei der Qualitätsinspektion von Holzprofilen eingesetzt werden. Mit den Kameras kann der Integrator sehr flexibel auf Anforderungen aus der Applikation reagieren, da er Triangulationswinkel, Geometrien und Systemkonfiguration selbst wählen kann. Die kleine Bauform der Kamera ermöglicht den Einsatz in sehr platzlimitierten Messzellen. Die Kameraserie basiert auf Photonfocus CMOS-Bildsensoren mit der LinLog®-Technologie. Diese hat sich bei der 3-D Inspektion in vielen Anwendungen bewährt, da die linear-logarithmische Sensorkennlinie eine sehr robuste Triangulation ermöglicht. Die LinLog®-Kennlinie verhindert die Sättigung der Triangulationslinie auch bei sehr stark reflektierenden Oberflächen, so dass auch in diesem Anwendungsfall Subpixelinterpolationen der Triangulationslinie ermöglich werden.

Die schnellen Auslesearchitekturen der Photonfocus CMOS-Bildsensoren lassen Triangulationsraten von bis zu 1200 Hz zu.

Das System wird im Rahmen der Sonderschau "Berührungslose Messtechnik" anlässlich der Control 2008 in Stuttgart, 22. bis 25. April, in Halle 1, Stand 1626, vorgestellt. Die Sonderschau will einen Beitrag zur Verbreiterung der Akzeptanz berührungsloser Messtechnik leisten, indem an einigen ausgewählten Exponaten die Konstruktionsprinzipien, Eigenheiten und Grenzen der neuen Messmöglichkeiten demonstriert werden. Die Sonderschau findet mit Unterstützung der P. E. Schall GmbH, den Mitgliedern des Control-Messebeirats und der Fraunhofer-Allianz Vision statt.

Die Fraunhofer-Allianz Vision ist ein Zusammenschluss von Fraunhofer-Instituten zu den Themen Bildverarbeitung, optische Inspektion und 3-D-Messtechnik, Röntgenmesstechnik und zerstörungsfreie Prüfung.

Fachkontakt:
Photonfocus AG
Dr. Peter Schwider
Bahnhofplatz 10
8853 Lachen/Schweiz
Telefon: +41 55 451-0004
Fax: +41 55 451-0001
E-Mail: schwider@photonfocus.com
http://www.photonfocus.com

Pressekontakt:
Fraunhofer-Allianz Vision
Regina Fischer M. A.
Am Wolfsmantel 33
91058 Erlangen
Telefon: +49 9131 776-530
Fax: +49 9131 776-599
E-Mail: vision@fraunhofer.de
http://www.vision.fraunhofer.de
Weitere Informationen: http://www.vision.fraunhofer.de/de/0/projekte/367.html http://www.vision.fraunhofer.de/de/5/presse/192.html - Text-/Bild-Download für Presse
uniprotokolle > Nachrichten > Kameraserie für die Lasertriangulation
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/150875/">Kameraserie für die Lasertriangulation </a>