Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. September 2014 

Ehrendoktorwürde der Augsburger Wirtschaftswissenschaften für den ehemaligen italienischen Staatspräsidenten Ciampi

07.02.2008 - (idw) Universität Augsburg

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zum Festakt am 14. Februar herzlich eingeladen und werden um Akkreditierung gebeten.
-----

Bei einem Festakt im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses erhält der Staatspräsident der Italienischen Republik a. D. und Senator auf Lebenszeit Carlo Azeglio Ciampi am 14. Februar 2008 die Ehrendoktorwürde der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg. Aus Sicherheitsgründen ist die Teilnahme an dieser Veranstaltung auf geladene Gäste beschränkt. Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Teilnahme sowohl am Festakt (Beginn 18.00 Uhr) als auch am vorausgehenden Eintrag des zu Ehrenden ins Goldene Buch der Stadt Augsburg (17.30 Uhr) herzlich eingeladen. Akkreditierung ist erforderlich. Mit der Ehrenpromotion des ehemaligen italienischen Staatspräsidenten würdigt die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Augsburg dessen "herausragende Verdienste als Wirtschafts- und Währungspolitiker sowie als Staatsmann und Notenbankgouverneur". Ciampi sei über viele Jahre hinweg nicht nur politisch, sondern auch wissenschaftlich sehr erfolgreich gewesen. "In seiner Zeit als Gouverneur der italienischen Notenbank hat er maßgeblich an der Gestaltung der Europäischen Währungsunion mitgewirkt. Er gilt als einer der führenden Notenbanker unserer Zeit, der es verstanden hat, wissenschaftliche Erkenntnisse sehr erfolgreich in die Praxis umzusetzen." Nicht nur in Italien, sondern international genieße er hohes Ansehen.

Vor dem Hintergrund der fachlichen Ausrichtung der Fakultät

Die Ehrenpromotion von Carlo Azeglio Ciampi, so heißt es in der Begründung weiter, erfolge auch vor dem Hintergrund der fachlichen Ausrichtung der Augsburger Wirtschaftswissenschaften mit ihrem Schwerpunkt "Global Business Management". Dementsprechend sei die Initiative zu dieser vom Fachbereichsrat einstimmig beschlossenen Ehrung auch von der gesamten Fakultät getragen worden. Zu den auswärtigen Gutachtern, die diese Ehrenpromotion durchweg nachdrücklich und vorbehaltlos empfohlen haben, zählte u. a. auch der damalige Chef-Volkswirt im Vorstand der Europäischen Zentralbank in Frankfurt, Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Otmar Issing (Center for Financial Studies an der Universität Frankfurt).

In Anwesenheit des bayerischen Wissenschaftsministers und des italienischen Botschafters

Issing wird am 14. Februar auch die Laudatio auf Carlo Azeglio Ciampi halten. Zu den weiteren Rednern des Abends zählen der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Thomas Goppel, sowie der Vorsitzende des Kuratoriums der Universität Augsburg, Bundesfinanzminister a. D. Dr. Theo Waigel, und Kurt F. Viermetz, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Börse AG und ehemaliger Vorsitzender des Hochschulrats der Universität Augsburg (ausführliches Programm im Anhang). Auch der italienische Botschafter in Berlin, S. E. Antonio Puri Purini, wird zu den Ehrengästen des Festaktes zählen.

========================================

AKKREDITIERUNG ERFORDERLICH

Die Vertreter/innen der Medien sind zur Teilnahme am Festakt (Beginn 18.00 Uhr) und zum vorausgehenden Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Augsburg im Fürstenzimmer des Rathauses (17.30 Uhr) herzlich eingeladen.

Aus Sicherheitsgründen ist eine persönliche Akkreditierung erforderlich.

Der Akkreditierungsantrag (bei Teams pro Person jeweils ein gesonderter Antrag!) steht auf http://www.uni-augsburg.de/download zur Verfügung und muss bis zum 12. 2. 2008 vollständig ausgefüllt per Fax (0821/598-5288) bei der Pressestelle der Universität Augsburg eingegangen sein.

Bitte beachten Sie, dass Staatspräsident a. D. Ciampi persönlich weder für Interviews noch für einzelne Fragen zur Verfügung steht.

========================================

Anhang: Programm des Festaktes am 14. 2. 2008 im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses

o Musik
o Begrüßung - Prof. Dr. Klaus Turowski, Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
o Grußwort - Dr. Thomas Goppel, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst
o Grußwort - Dr. Theo Waigel, Bundesfinanzminister a. D., Vorsitzender des Kuratoriums der Universität Augsburg
o Grußwort - Prof. Dr. Wilfried Bottke, Präsident der Universität Augsburg
o Laudatio - Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Ottmar Issing. Center for Financial Studies, Universität Frankfurt
o Überreichung der Urkunde - Prof. Dr. Klaus Turowski, Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
o Lectio doctoralis - Carlo Azeglio Ciampi, Staatspräsident der Italienischen Republik a. D. und Senator auf Lebenszeit
o Schlusswort - Kurt F. Viermetz, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Börse AG und ehemaliger Vorsitzender des Hochschulrats der Universität Augsburg

o Musik

Ausführlich zur Person und zum Werdegang von Carlo Azeglio Ciampi:

o http://www.whoswho.de/templ/te_bio.php?PID=1504&RID=1
o http://de.wikipedia.org/wiki/Carlo_Azeglio_Ciampi
o http://www.quirinale.it/ex_presidenti/ciampi/ciampi.htm

uniprotokolle > Nachrichten > Ehrendoktorwürde der Augsburger Wirtschaftswissenschaften für den ehemaligen italienischen Staatspräsidenten Ciampi
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/151080/">Ehrendoktorwürde der Augsburger Wirtschaftswissenschaften für den ehemaligen italienischen Staatspräsidenten Ciampi </a>