Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 15. Dezember 2018 

Einladung zum Pressegespräch: Prof. Dr. Yifu Lin - designierter Chefökonom der Weltbank

14.02.2008 - (idw) Universität Hohenheim

Erstes Pressegespräch in Deutschland und Eintrag ins Gästebuch der Universität Hohenheim am Dienstag, 19. Feb. 2008, 10:00 Uhr, Schloss Hohenheim, Balkonsaal

Zwei Tage seiner viertägigen Deutschlandreise widmet er der Universität Hohenheim: Bereits am Montag, 18. Feb. 2008, sucht Prof. Dr. Yifu Lin, Gründer des führenden Wirtschaftsforschungsinstitutes der VR China und designierter Chefökonom der Weltbank, den fachlichen Austausch mit Kollegen aus den Wirtschaftswissenschaften der Universität Hohenheim. Am Dienstag, 19. Feb. 2008, laden VIP-Besuch und Hochschulleitung nach offiziellem Eintrag ins Gästebuch der Universität zur ersten Pressekonferenz von Prof. Dr. Yifu Lin in Deutschland ein. Organisiert werden Besuch und Symposium für geladene Gäste von Prof. Dr. Harald Hagemann vom Lehrstuhl für Wirtschaftstheorie der Universität Hohenheim. In diesem Jahr könnte die VR China die Bundesrepublik Deutschland erstmals von ihrem Spitzenplatz als weltweit führende Exportnation verdrängen. Mögliche Zukunfts-Szenarien der unglaublichen chinesischen Wirtschaftsdynamik und ihre Auswirkungen auf Wirtschaft und Beschäftigungs-Situation in Deutschland sind eines der Fachthemen, mit denen sich Prof. Dr. Yifu Lin im engen Kreis seiner Kollegen aus Hohenheim auseinander setzen wird.

"Gerade in den Wirtschaftswissenschaften ist China in den jüngsten Jahren zunehmend in unseren Fokus geraten - so etwa in Forschungsschwerpunkten wie dem Promotionsstudiengang Globalisierung und Beschäftigung", erklärt der Rektor der Universität Hohenheim, Prof. Dr. Hans-Peter Liebig. Dabei profitiere die Universität Hohenheim insbesondere von der deutsch-chinesischen Pionierarbeit in den Agrarwissenschaften, die auf rund 30 Jahre intensive Kooperation mit Chinas führender Agrarwissenschaftlicher Universität zurückblicken. "Ein Erfolgsmodell, das wir auch gern auf die Wirtschaftswissenschaften erweitern würden", so der Rektor.

Nach seiner ersten deutschen Pressekonferenz in Hohenheim um 10:00 Uhr wird sich Prof. Dr. Yifu Lin am gleichen Abend im Presseclub Hamburg noch einmal Deutschlands Medien stellen. Sein viertägiger Deutschlandaufenthalt endet am Folgetag mit einem Besuch bei Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Zur Person: Yifu Lin

Prof. Dr. Justin Yifu Lin ist designierter Chefökonom der Weltbank und wird sein Amt im Mai 2008 antreten. Geboren wurde der jetzige Gründer und Leiter von Chinas führendem Wirtschaftsforschungsinstitut, dem "China Center for Economic Research" an der Universität Peking, am 15. Oktober 1952 in Taiwan. Dort studierte er erst Agrarwissenschaften an der Nationalen Universität Taiwan, brach das Studium jedoch ab, um eine militärische Laufbahn einzuschlagen. Seine jetzige Wahlheimat, die Volksrepublik China, erreichte er 1979 schwimmend von dem Militärposten einer kleinen taiwanesischen Insel aus - angeblich mit Hilfe von zwei Basketbälle. Die Regierung Taiwans erklärte ihn damals als vermisst und ein Jahr später für tot. In Peking erklomm Yifu Lin rasch den ersten Schritt auf seiner erfolgreichen Karriereleiter: Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Peking, lernte zügig Englisch, machte Bekanntschaft mit dem Ökonomen und Nobelpreisträger Theodore W. Schultz und erhielt dank dessen Unterstützung einen Promotionsplatz an der Universität Chicago, wo er 1986 den PhD in Economics erwarb. 1987 kehrte er nach China zurück, wurde 1993 Professor an der Universität Peking und gründete dort auch ein Jahr später das "China Center for Economic Research", das er seitdem leitet. Seine Rolle bei der Weltbank begann Prof. Dr. Yifu Lin 1993 als erfolgreicher Berater. Kürzlich hielt er die renommierten Marshall Lectures an der Universität Cambridge in England.

Weitere Informationen: http://www.uni-hohenheim.de/uploads/media/Antwortfax_01.pdf
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zum Pressegespräch: Prof. Dr. Yifu Lin - designierter Chefökonom der Weltbank
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/151454/">Einladung zum Pressegespräch: Prof. Dr. Yifu Lin - designierter Chefökonom der Weltbank </a>