Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

Einladung

31.03.2003 - (idw) Brandenburgische Technische Universität Cottbus

Zur Pressekonferenz am Freitag, 4. April, an der BTU anlässlich der Vertragsunterzeichnung zwischen Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG, Dahlewitz und der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus

Rolls-Royce Deutschland und die Brandenburgische Technische Universität Cottbus unterzeich-nen
am 4. April einen Kooperationsvertrag. Erklärtes Ziel von Rolls-Royce Deutschland und der
BTU Cottbus ist der Aufbau eines gemeinsamen Triebwerkskompetenzzentrums zur Erforschung
von neuen Technologien, Fertigungsverfahren und Fertigungsmethoden. So werden der globale
Hochtechnologie-Konzern Rolls-Royce und die Universität künftig an gemeinsamen Vorhaben be-züglich
zukunftsweisender Triebwerkstechnologien in nationalen und internationalen Forschungs-programmen
arbeiten. Ein weiteres Resultat der Kooperation ist die Einführung der neuen Studien-richtung
Triebwerkstechnik innerhalb des Studienganges Maschinenbau an der BTU zum kom-menden
Wintersemester.
Im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung findet eine Pressekonferenz statt. Auf dem Podium
stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung:
Staatssekretär Dr. Christoph Helm
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg;
Dr. Norbert Arndt
Geschäftsführer Engineering, Purchase and Logistics, Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG,
Dahlewitz;
Dr. Karsten Mühlenfeld
Leiter Engineering, Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG, Dahlewitz ;
Prof. Dr. Dr.hc. Ernst Sigmund
Präsident der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus;
Prof. Dr. Ulrich Berger
Dekan der Fakultät Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen der BTU
Cottbus.
Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr an der BTU Cottbus, Lehrgebäude 3b (Neubau der
Fakultät 3), Raum 405

uniprotokolle > Nachrichten > Einladung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/15150/">Einladung </a>