Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

"EbM 2008" - Einladung zum Pressegespräch am 22. Februar

19.02.2008 - (idw) Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Bundesweiter Gesundheits-Kongress an der Universität Witten/Herdecke Auf dem Kongress "EbM 2008: Evidenzbasierte Primärversorgung und Pflege" vom 22. bis zum 23. Februar an der Universität Witten/Herdecke diskutieren Mediziner und Pflegewissenschaftler, wie neueste Forschungsergebnisse zu bewerten sind und wie sie in evidenzbasierte Leitlinien und Expertenstandards umgesetzt werden können. Evidenzbasierte Medizin (EbM) ist die systematische Auswertung wissenschaftlicher Erkenntnisse und deren Umsetzung in alltagsrelevante Empfehlungen. Gleiches gilt für die Pflege, die forschungsbasiert sein muss, um den Patienten nachhaltig zu nutzen.

Zum Auftakt des Kongresses möchten wir Sie herzlich einladen zu unserem

Pressegespräch am kommenden Freitag, den 22. Februar 2008 um 13.30 Uhr
im Besprechungsraum der Wirtschaftswissenschaften (Raum 1.240)
der Universität Witten/Herdecke (UWH), Alfred-Herrhausen-Str. 50, 58448 Witten.

Veranstalter des Kongresses mit rund 170 Teilnehmern aus ganz Deutschland sind das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin (DNEbM) und die Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP) in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) und dem Aktionsbündnis Patientensicherheit.

Als Gesprächspartner erwarten Sie u.a.: Prof. Dr. Sabine Bartholomeyczik (Vorsitzende der DGP, Lehrstuhl für Epidemiologie-Pflegewissenschaft der UWH), PD Dr. Martin Butzlaff (Dekan der Fakultät für Medizin der UWH); Prof. Dr. Edmund Neugebauer (Vorsitzender des DNEbM und Direktor des Instituts für Forschung in der Operativen Medizin der UWH) und Dr. Stefan Wilm (Vorstandsmitglied der DEGAM, Lehrstuhl für Allgemeinmedizin und Familienmedizin der UWH).

Bei dem Pressegespräch informieren wir Sie gerne auch über den Preisträger des David-Sackett-Preises. Die Auszeichnung wird vom DNEbM im Rahmen des Kongresses zum ersten Mal verliehen und würdigt herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der evidenzbasierten Medizin und Gesundheitsversorgung.

Über eine kurze Mitteilung, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen, würden wir uns freuen.

Pressekontakt: Bernd Frye, 02302/926-808, bernd.frye@uni-wh.de
Weitere Informationen: http://www.EbM-Kongress.de
uniprotokolle > Nachrichten > "EbM 2008" - Einladung zum Pressegespräch am 22. Februar
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/151641/">"EbM 2008" - Einladung zum Pressegespräch am 22. Februar </a>