Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Neue Doktoranden gesucht

03.04.2003 - (idw) Universität Erfurt

Das Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt nimmt zum nächstmöglichen Termin Doktoranden für den Bereich Wirtschafts- und Unternehmensethik auf.

Es steht ein Stipendium der Plansecur-Stiftung zur Verfügung - zunächst befristet auf 1 ½ Jahre, gegebenenfalls mit der Möglichkeit zur Verlängerung. Als Kollegiat kann angenommen werden, wer ein hervorragendes Examen in einer der am Kolleg vertretenen sechs Disziplinen Geschichtswissenschaft, Philosophie, Rechtswissenschaft, Religionswissenschaft, Soziologie oder Wirtschaftswissenschaft vorweist und ein Dissertationsprojekt skizziert, das von den Wissenschaftlichen Mitgliedern akzeptiert wird. Die Promotion soll innerhalb von drei Jahren abgeschlossen sein. Die Kollegiaten sind verpflichtet, an den Lehrveranstaltungen des Kollegs teilzunehmen. Von ihnen wird die Bereitschaft zum interdisziplinären Diskurs erwartet. Bislang haben am Kolleg insgesamt 13 Doktoranden ihre Promotion erfolgreich verteidigt. Am 28. März diesen Jahres wurden zehn neue Kollegiaten, darunter drei Osteuropäer und ein Kanadier, feierlich an das Kolleg aufgenommen.
Die Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen sowie dem Gutachten eines Hochschullehrers und einem Exposé des Dissertationsprojektes an den Dekan des Kollegs Prof. Dr. Hans Joas, Am Hügel 1, 99084 Erfurt, zu richten.
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Doktoranden gesucht

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/15188/">Neue Doktoranden gesucht </a>