Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. September 2014 

Max Planck Graduate Center mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

10.03.2008 - (idw) Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Pressegespräch am 14. März 2008 in München mit Video-Übertragung nach Berlin und Mainz Der Senat der Max-Planck-Gesellschaft berät am 14. März 2008 in München erneut über die Gründung des "Max Planck Graduate Center mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz" (MPGC). Das MPGC soll modellhaft für die Weiterentwicklung der International Max Planck Research Schools stehen. Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 haben sich diese Graduiertenschulen der Max-Planck-Institute in Kooperation mit den Universitäten zu einem Erfolgsmodell - gerade für ausländische Doktoranden - entwickelt. Sie sollen künftig noch handlungsfähiger und in ihrer Struktur transparenter werden. In einem weiteren Schritt hat sich die Max-Planck-Gesellschaft deshalb auch mit der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) auf ein gemeinsames Memorandum verständigt.
Weitere Informationen: http://goto.mpg.de/mpg/pri/20080310/
uniprotokolle > Nachrichten > Max Planck Graduate Center mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/152755/">Max Planck Graduate Center mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz </a>