Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 16. Juni 2019 

Perspektiven für die Hautärzte der Zukunft

07.04.2003 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Hautklinik der Universität Jena informiert am 16. April Studenten über Berufsmöglichkeiten

Jena (07.04.03) Heutige Medizinstudierende können in eine rosige Zukunft blicken, denn der gegenwärtig herrschende Ärztemangel in Deutschland schafft für sie fast sichere Jobaussichten. Dennoch ist die rechtzeitige Wahl der Spezialisierung von großer Bedeutung für die Zukunftsperspektive. Die Möglichkeiten der Dermatologie präsentiert am 16. April von 16-20 Uhr die Klinik für Hautkrankheiten der Universität Jena (Erfurter Straße 35) gemeinsam mit dem Uni-Fachschaftsrat Humanmedizin.

"In den Wünschen an die Medizinische Fakultät rangieren ,berufsorientierende Veranstaltungen' an vorderer Stelle", begründet Klinik-Direktor Prof. Dr. Peter Elsner das Angebot eines "Dermatology Open House". Um auf die Frage, wie es nach dem Medizinstudium weitergehen kann, eine Antwort aufzuzeigen, präsentiert die Klinik die Vielfalt attraktiver Berufsbilder in Dermatologie und Allergologie. Dabei werden Perspektiven weit über den Klinikalltag hinaus aufgezeigt, auch Einsatzfelder in der Praxis, Industrie und der Bundeswehr kommen zur Sprache. "Hierfür stehen Mitarbeiter der Klinik sowie niedergelassene Kollegen zur Verfügung und stellen jeweils das Teilgebiet der Dermatologie vor, was sie besonders begeistert", erläutern Corinna Göring und Tobias Petzold vom Fachschaftsrat Humanmedizin.

"Die Dermatologie ist ein Fachgebiet mit Zukunft", ist sich Prof. Elsner sicher. Gründe liegen u. a. im steigenden Lebensalter der Menschen, was zu einer zunehmenden Versorgung mit hautärztlichen Leistungen führen wird, und den herausragenden Angeboten für Hautärzte im Ausland, "wo händeringend Dermatologen gesucht und ihnen exzellente Arbeitsbedingungen geboten werden", weiß Elsner. Die Organisatoren sind daher vom Erfolg der erstmals angebotenen Veranstaltung überzeugt - und hoffen auf rege Resonanz bei den Studierenden.

Weitere Informationen unter: http://www.derma.uni-jena.de/doh/.

Kontakt:
Prof. Dr. Peter Elsner, E-Mail: elsner@derma.uni-jena.de
Tobias Petzold, E-Mail: tirboot@web.de
Corinna Göring, E-Mail: cogo1@web.de
uniprotokolle > Nachrichten > Perspektiven für die Hautärzte der Zukunft

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/15279/">Perspektiven für die Hautärzte der Zukunft </a>