Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Gasthören à la carte - mit dem Semesterticket der FU für Bildung und Kultur

07.04.2003 - (idw) Freie Universität Berlin

Im mittlerweile sechsten Semester gibt es die GasthörerCard der Freien Universität Berlin. Mit dieser GasthörerCard haben Bildungsinteressierte Zugang zu den "Klassikern" des Gasthörerangebots: Veranstaltungen aus dem regulären Lehrangebot der FU mit Schwerpunkt in den Kultur-, Geschichts- und Sozialwissenschaften. Wegen der besonders großen Nachfrage für die Kunstgeschichte gibt es darüber hinaus ein Exklusivprogramm für Gasthörerinnen und Gasthörer, bei dem kunstgeschichtliche Grundkenntnisse vor Ort im Museum vermittelt werden.

Außerdem können Gasthörende mit der FU-GasthörerCard von Ermäßigungen verschiedener Einrichtungen der FU einerseits und der Berliner Kultureinrichtungen aus der Kunst-, Musik- und Theaterszene andererseits profitieren. In den Bereichen Ostasien, Vorderer Orient, Alte Geschichte und Kunstgeschichte können Interessierte ein Zertifikat erwerben.

Mit der GasthörerCard leistet die FU einen Beitrag zum lebenslangen Lernen - das Abitur wird nicht vorausgesetzt. Rund 800 Gasthörende haben das Angebot im vergangenen Jahr genutzt, die Tendenz ist steigend.

FU-Angebote:
- die 'Klassiker' des Gasthörerangebots (ausgewählte FU-Lehrveranstaltungen)
- die Weiterbildenden Studien Ostasien, Vorderer Orient und Alte Geschichte
- (für Gasthörer entwickelte viersemestrige Angebote mit Zertifikatserwerb)
- Kunstgeschichte vor Ort (Veranstaltungsreihen zur Vermittlung kunstgeschichtlicher
- Grundbegriffe vor Originalen)
- Kunst im Kontext (das Zertifikatsprogramm im Rahmen von 'Kunstgeschichte vor Ort')
- EDV-Kurse (eigens für Gasthörer konzipierte Einführungskurse für PC und Internet)
- Kreatives Schreiben (für Gasthörer konzipierte Anfänger- u. Fortgeschrittenenkurse)
- Stimm- und Sprechtraining
- Englisch- und Französisch-Kurse, Italienisch und Spanisch für Anfänger/innen
- Sportkurse der ZE Hochschulsport (20% auf viele Angebote)
- ermäßigter Besuch im Botanischen Garten (50% auf Eintrittspreis)

Kulturpartner (mit Ermäßigungen)
- Bröhan-Museum, Brücke-Museum, Haus am Waldsee, Georg-Kolbe-Museum (50% auf Eintrittspreis)
- Japanisch-Deutsches Zentrum (kostenloses Kulturprogramm, Besuch ausgew. Tagungen)
- Renaissance-Theater (20% Ermäßigung auf viele Vorstellungen)
- ROC-Gmbh - Zusammenschluss des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin, des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin, des Rundfunkchors und des RIAS-Kammerchors (Ermäßigung von ca. 30% auf etwa 50 Konzerte)

Informationsveranstaltung: Donnerstag, den 10. April 2003 um 15.30 Uhr, Freie Universität Berlin, Referat Weiterbildung, Otto-von-Simson-Str. 13-15 (ehem. Kiebitzweg), 14195 Berlin, U-Bhf Dahlem-Dorf, Linie 1

Weitere Informationen und Programm: Freie Universität Berlin, Referat Weiterbildung, Otto-von-Simson-Str. 13-15, 14195 Berlin, Tel.: 030/838-51470, -51398, Fax: 030/838-51397 und im Internet: http://www.fu-berlin.de/weiterbildung/gasthoerercard.pdf

Die GasthörerCard kostet 100.- Euro (für Arbeitslose 50.- Euro) pro Semester bzw. 180.- Euro (90.- Euro) für ein Jahr.
uniprotokolle > Nachrichten > Gasthören à la carte - mit dem Semesterticket der FU für Bildung und Kultur

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/15291/">Gasthören à la carte - mit dem Semesterticket der FU für Bildung und Kultur </a>