Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

Oldenburger können jetzt auch in Moskau studieren

08.04.2003 - (idw) Fachhochschule Oldenburg / Ostfriesland / Wilhelmshaven

Studierende des Studienganges "Europäisches Bamanagement - ECEM" haben ab sofort die Möglichkeit, Teile ihres Studiums an der Moscow State University of Management zu absolvieren.

Im Gegenzug nimmt die Fachhochschule in Oldenburg russische Studierende auf. Der Fachbereichsrat Bauwesen und Geoinformation hatte Anfang April dem Antrag auf Aufnahme Moskaus als aktiver Partner in das ECEM-Netzwerk zugestimmt.

"Unsere ECEM-Studierenden haben so die Chance, Teile ihrer Ausbildung ohne Zeitverlust an einer der renommiertestes Management-Hochschulen Russlands durchzuführen", sagt Studiengangsleiter Prof. Roland Piel.

Die Erweiterung des ECEM-Verbundes ist ein Qualitätsgewinn für den Oldenburger Studiengang. Mit 20.000 Studenten ist die Staatliche Universität in Moskau nicht nur die größte Verwaltungshochschule des Landes. "Selbst der Kreml rekrutiert seine Mitarbeiter aus dieser Hochschule", erklärt Piel.

Insgesamt besteht das Netzwerk des ECEM-Studienganges jetzt aus 10 europäischen Hochschulen in England, Schweden, den Niederlanden, Spanien, Frankreich, Tschechien, Polen, Russland und Ungarn. Im Rahmen des achtsemestrigen Studiums absolvieren die Studierenden zwei Theorie- und ein Praxissemester an einer dieser Partnerhochschulen.
uniprotokolle > Nachrichten > Oldenburger können jetzt auch in Moskau studieren

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/15347/">Oldenburger können jetzt auch in Moskau studieren </a>