Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. Juli 2014 

Erfolgreiche 74. Kardiologentagung in Mannheim: 7.300 Teilnehmer, umfangreiches Programm

29.03.2008 - (idw) Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung e.V.

74. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie; 27. bis 29. März 2008, Mannheim Mannheim, Samstag, 29. März 2008 - Mit mehr als 7.300 Besuchern kamen mehr Repräsentanten von Medizin, Wissenschaft und Medien nach Mannheim als ursprünglich erwartet", zieht Tagungspräsident Prof. Dr. Dr. Hans Michael Piper (Gießen) Bilanz. "Mit 1.822 wissenschaftlichen Präsentationen geriet der Kongress einmal mehr zu einer beeindruckenden Leistungsschau der modernen Herzmedizin."

Während der dreitägigen Großkonferenz belegten die deutschen Herzspezialisten im neu gestalteten, auf 22.000 Quadratmeter erweiterten Congress Center Rosengarten 20 Säle. 79 Sitzungen mit freien Vorträgen, 62 Postersitzungen, 40 Hauptsitzungen, 50 Symposien und 30 Arbeitsgruppen-Sitzungen wurden abgehalten. Die DGK-Jahrestagung war die erste Großveranstaltung nach dem Umbau des Mannheimer Kongresszentrums: Erweitert wurde das Raumangebot unter anderem um einen neuen Vortragsaal für 500 Personen, drei weitere neue Säle und zwölf neue Konferenzräume

Das große Interesse an der Jahrestagung der DGK, die alljährlich im Frühjahr in Mannheim stattfindet, spiegelte den Stellenwert wider, den Herz-Kreislauf-Krankheiten in der modernen Gesellschaft haben: Mit mehr als 50 Prozent stellen sie die Todesursache Nummer Eins dar. Die demografische Tatsache, dass die Menschen auch dank erfolgreicher Herzmedizin immer älter werden, stellt die Kardiologie vor immer neue Herausforderungen.

Auf der 74. Jahrestagung der DGK gab es auch personelle Entscheidungen für künftige Kongresse: Zum Tagungspräsidenten für die Jahrestagung 2010 in Mannheim wurde Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Mohr (Leipzig) gewählt, für die Herbsttagung der DGK 2010 in Dresden Prof. Dr. Udo Sechtem (Stuttgart).

Kontakt:
Prof. Dr. Eckart Fleck, Berlin (Pressesprecher der DGK)
Christiane Limberg, Düsseldorf (Pressereferentin der DGK, Tel.: 0211- 600 692 - 61; Fax: 0211- 600 692 - 67; limberg@dgk.org ; Tel. im Kongresszentrum 0621-41065002
Roland Bettschart, B&K Medien- und Kommunikationsberatung, mobil 0043 676 6356775

Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz und Kreislaufforschung e.V. (DGK) mit Sitz in Düsseldorf ist eine wissenschaftlich medizinische Fachgesellschaft mit heute mehr als 6450 Mitgliedern. Ihr Ziel ist die Förderung der Wissenschaft auf dem Gebiet der kardiovaskulären Erkrankungen, die Ausrichtung von Tagungen und die Aus-, Weiter- und Fortbildung ihrer Mitglieder. 1927 in Bad Nauheim gegründet, ist die DGK die älteste kardiologische Gesellschaft in Europa. Weitere Informationen unter www.dgk.org.
Weitere Informationen: http://www.dgk.org
uniprotokolle > Nachrichten > Erfolgreiche 74. Kardiologentagung in Mannheim: 7.300 Teilnehmer, umfangreiches Programm
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/153632/">Erfolgreiche 74. Kardiologentagung in Mannheim: 7.300 Teilnehmer, umfangreiches Programm </a>