Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 30. Oktober 2014 

Roboterprogrammierung in fünf Minuten

31.03.2008 - (idw) Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

AUTOMATICA 2008
10.-13. Juni 2008
Neue Messe München
Halle B2, Stand 538 Roboterprogrammierung kann so einfach sein:
Technologien aus den Bereichen Steuerung, Sensorik und Visualisierung erlauben in der neuen Programmier-Suite "InTeach" die schnelle und intuitive Programmierung eines KUKA-Robotersystems innerhalb von Minuten, und zwar nicht durch den Experten, sondern den Werker vor Ort. Damit können die Rationalisierungspotenziale von Industrierobotern nun auch bei der Produktion in kleinen Losgrößen umgesetzt werden, so dass die Produktionskosten sinken. Unternehmen, die diese Lösung wählen, produzieren letztendlich kostengünstiger. Die InTeach-Programmier-Suite basiert auf einem neuen modularen Konzept, das es erlaubt, flexibel verschiedene Roboterprogrammiertools zu integrieren. Auf der AUTOMATICA 2008 wird die InTeach-Programmier-Suite für eine MAG- (Metall-Aktiv-Gas) Schweißanwendung vorgeführt. Schweißbahnen des Bauteils können durch das Vormachen innerhalb von Minuten geteacht und zu einem Roboter-Programm weiterverarbeitet werden. Ergänzend kommen neue Softwaretools zum Einsatz wie zum Beispiel die 3-D-Bahndarstellung, mit der die geteachten Bahnen automatisch oder manuell geglättet und nachbearbeitet werden können.

Kontakt:
Christian Meyer / Fraunhofer IPA
Telefon: +49 711 970-1092
Fax: +49 711 97-1008
E-Mail: Christian.meyer@ipa.fraunhofer.de

Rainer Bischoff / KUKA Roboter GmbH
Telefon: +49 821 797-3244
Fax: +49 821 797-2934
E-Mail : RainerBischoff@kuka-roboter.de
Weitere Informationen: http://www.smerobot.org
uniprotokolle > Nachrichten > Roboterprogrammierung in fünf Minuten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/153715/">Roboterprogrammierung in fünf Minuten </a>