Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Wissenschaft und Bildung "leben" vom digitalen Zugang zu Werken

08.04.2003 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Presseerklärung:

Gegenwärtig läuft eine Kampagne der Verlage und des Buchhandels gegen eine Gesetzesänderung des Urheberrechts, in dem in einem neuen § 52a digital aufbereitete Werke für den Unterricht und für wissenschaftliche Forschung (gegen Vergütung) zugänglich gemacht werden sollen.
Der Rektor der Fachhochschule Erfurt, Prof. Dr. Wolf Wagner, der selbst Autor mehrerer Bücher ist, wendet sich im Einklang mit der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) gegen diese Kampagne, wonach angeblich die Autoren enteignet würden, und fordert im Interesse der Hochschulen die Beibehaltung des § 52a in der Fassung des Regierungsentwurfes.

Kontakt: 0361/ 6700-701, Mail: rektorat@fh-erfurt.de
uniprotokolle > Nachrichten > Wissenschaft und Bildung "leben" vom digitalen Zugang zu Werken

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/15372/">Wissenschaft und Bildung "leben" vom digitalen Zugang zu Werken </a>