Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Stipendien der Deutschen Post

17.04.2008 - (idw) GISMA Business School

Die Deutsche Post World Net vergibt an Hochschulabsolventen mit sehr gutem Abschluss und Berufserfahrung (Ausland oder multi-nationales Unternehmen) wieder Voll- und Teilstipendien für das GISMA-Vollzeit-MBA-Studium ab August 2008. Die Deutsche Post World Net vergibt auch in diesem Jahr wieder Voll- und Teilstipendien an qualifizierte Bewerber für das im August beginnende 11-monatige Vollzeit-MBA-Studium (Master of Business Administration) an der GISMA Business School. Interessenten sollten ein erstes Hochschulstudium mit sehr gutem Abschluss sowie Berufserfahrung nachweisen können und bereits im Ausland oder einem multi-nationalen Unternehmen gearbeitet haben, möglichst im Consulting oder in der Logistik.
"Ein Stipendium ist für viele Studenten die einzige Möglichkeit, das MBA-Studium aufzunehmen", erklärt Dr. Annegret Zurawski, Akademische Leiterin der GISMA Business School. "Aus diesem Grund sind wir sehr dankbar für diese Form des Engagements durch anerkannte Unternehmen." Seit 2003 besteht die Kooperation zwischen der Deutschen Post World Net und der GISMA Business School bereits. Ein Vorteil für beide Seiten: "Durch unsere Programme werden Unternehmen wie die Deutsche Post von jungen Akademikern im Ausland als potentieller Arbeitgeber wahrgenommen", so Zurawski. "Außerdem ist die Qualität unseres Programms bekannt - die Deutsche Post weiß verlässlich, welche Fähigkeiten unsere Absolventen mitbringen."
Die Bewerbungsfrist für die Stipendien endet am 30. April 2008. Weitere Informationen zu den Stipendienvoraussetzungen und zur GISMA Business School gibt es bei Monika Bär unter info@gisma.com oder unter http://www.gisma.com.

uniprotokolle > Nachrichten > Stipendien der Deutschen Post
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/154857/">Stipendien der Deutschen Post </a>