Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

Neuer Zusatzstudiengang "Praxis der Personalarbeit" gestartet

21.04.2008 - (idw) Universität Erfurt

Kooperationsprojekt der Universität Erfurt mit dem Verband der Wirtschaft Thüringens Ein neuer Zusatzstudiengang "Praxis der Personalarbeit" wurde jetzt an der Universität Erfurt gestartet. Das Kooperationsprojekt der Erfurt School of Education (ESE) und des Verbands der Wirtschaft Thüringens e.V. bietet im Sommersemester 2008 eine Veranstaltungsreihe, bei der die Studierenden ein umfangreiches Grundlagenwissen zum Thema Personalarbeit erwerben können. Neben dem Direktor der ESE, Prof. Dr. Hans Merkens, und der Vorsitzenden des Verbands der Wirtschaft Thüringens, Anette Morhard, begrüßten auch Vertreter der Wirtschaft zur Auftaktveranstaltung am 18. April die 21 Teilnehmer des Zusatzstudienganges, die aus 33 Bewerbern ausgewählt worden sind.

Es haben sich überwiegend BA-Studierende aus kultur- und geisteswissenschaftlichen Studienrichtungen angemeldet, die das Zusatzstudium neben ihrem normalen Studium absolvieren wollen. Alle 14 Tage von Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag werden sie Kurse haben, die von Lehrbeauftragten aus der Wirtschaft angeboten werden. Außerdem absolvieren die Teilnehmer ein acht bis zehnwöchiges Praktikum in den Sommersemesterferien. Den Zusatzstudiengang werden sie nach einem Jahr mit einem Zertifikat abschließen.

uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Zusatzstudiengang "Praxis der Personalarbeit" gestartet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/155074/">Neuer Zusatzstudiengang "Praxis der Personalarbeit" gestartet </a>