Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

BVL wird designiertes Institut für Rückstandsmessungen bei Lebensmitteln tierischen Ursprungs

24.04.2008 - (idw) Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)

Physikalisch-Technische Bundesanstalt überträgt dem BVL metrologische Aufgabe für Messgrößen zur Rückstandsanalytik für Lebensmittel tierischen Ursprungs Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) übernimmt die Aufgabe eines designierten Instituts für Messgrößen zur Rückstandsanalytik für Lebensmittel tierischen Ursprungs. Die Aufgabe wurde dem BVL von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt übertragen, die als nationales metrologisches Institut dafür Sorge trägt, dass in Deutschland gewonnene Messergebnisse verlässlich, genau und vergleichbar sind.

Das BVL betreibt das europäische und nationale Referenzlaboratorium für Kontaminanten und Rückstände einschließlich pharmakologisch wirksamer Stoffe. Die für die Lebensmittelsicherheit wichtigen Arbeiten der Referenzlaboratorien des BVL in der Rückstandsanalytik werden nun zusammen mit den Tätigkeiten als designiertes Institut in die Meterkonvention eingebracht. Das BVL leistet dadurch einen Beitrag, um langfristig eine abgesicherte Vergleichbarkeit von Messungen in der Rückstandsanalytik von Lebensmitteln tierischen Ursprungs auch auf internationaler Ebene zu erreichen.

Wegen der Vielzahl von Aufgaben und Methoden für Messungen in der Chemie nimmt die Physikalisch-Technischen Bundesanstalt ihre Aufgabe als nationales Metrologie-Institut gemeinsam mit anderen Instituten in einem Netzwerk wahr.

Der Schutz des Verbrauchers vor Rückständen von Tierarzneimitteln und illegal eingesetzten hormonell wirksamen Stoffen in Lebensmitteln tierischen Ursprungs kann nur durch eine effektive Lebensmittelüberwachung mit genauen Messmethoden gelingen. Der mit der Globalisierung zusammenhängende rasant wachsende Warenaustausch erfordert eine zuverlässige Kontrolle der ex- und importierten Lebensmittel und somit international vergleichbare Messungen in der Chemie und Lebensmittelanalytik. Messungen dieser Art sind häufig Grundlage von Abkommen und Entscheidungen auf internationaler Ebene.

Erste Ergebnisse von Vergleichsmessungen der Meterkonvention bestätigen die sehr gute Qualität der Messungen des BVL und belegen die Verwendbarkeit der Ergebnisse als Referenzwerte für Vergleichsmessungen der Prüflaboratorien.
Weitere Informationen: http://www.bvl.bund.de/cln_027/nn_493778/DE/09__Laboratorien/laboratorien__node.html__nnn=true - Informationen zur Referatsgruppe Untersuchungen im BVL
uniprotokolle > Nachrichten > BVL wird designiertes Institut für Rückstandsmessungen bei Lebensmitteln tierischen Ursprungs
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/155316/">BVL wird designiertes Institut für Rückstandsmessungen bei Lebensmitteln tierischen Ursprungs </a>