Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

DAAD-Auszeichnung für MBA-Programm der HHL

25.04.2008 - (idw) Handelshochschule Leipzig

Qualitätssiegel für besten internationalen Master-Studiengang an deutschen Hochschulen

Das Vollzeit-MBA-Programm "Internationales Management" der Handelshochschule Leipzig (HHL) wird im Rahmen des DAAD-Wettbewerbs "Qualitätslabel für die zehn besten Internationalen Master-Studiengänge an deutschen Hochschulen" ausgezeichnet. Der international besetzten Jury aus Hochschule und Wirtschaft lagen insgesamt 75 Bewerbungen aus 63 Hochschulen vor. Die feierliche Auszeichnung der "Top 10" durch den Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und den DAAD findet am 12. Juni 2008 in Bad Honnef bei Bonn statt Die prämierten Studiengänge mussten ein besonders innovatives Konzept, hochwertige Lehre und ein großes Maß an Internationalisierung nachweisen, um die 20.000 Euro Preisgeld und das Qualitätslabel "Top 10 International Master's Degree Courses Made in Germany" zu erringen.

Das Vollzeit-MBA-Programm "Internationales Management"
Das ausgezeichnete HHL-Programm hat sich aufgrund seiner einzigartigen, rein englischsprachigen Inhalte und Strukturen vom Bewerberfeld absetzen können. Diese sind hervorragend an die aktuellen Anforderungen an Führungskräfte in der globalen Wirtschaft angepasst. Den Unterricht erteilen ausgewiesene Experten aus Deutschland und aller Welt. Ein besonderes Qualitätsmerkmal ist auch die Anerkennung durch die weltweit führende Akkreditierungsagentur für wirtschaftswissenschaftliche Programme AACSB.

Prof. Dr. Torsten Wulf, Akademischer Leiter der MBA-Programme an der HHL: "Seit seiner Einführung im Jahre 2000 ist das MBA-Programm auf die Vermittlung von Management- und Führungsfähigkeiten in einem globalen Kontext ausgerichtet. Verstärkt wird dies neuerdings durch ein innovatives Curriculum, das nicht mehr rein funktional, sondern interdisziplinär nach Managementherausforderungen gegliedert ist (Managing Investors, Managing Society, Managing Customers, etc.). Diese funktionsübergreifende, shareholderorientierte Perspektive verbindet die Inhalte der einzelnen Kurse und bietet den Studenten einen erheblichen Mehrwert."

Der Praxisbezug und die Internationalität der MBA-Ausbildung werden durch einen Studien- oder Praxisaufenthalt im Ausland sichergestellt. Die internationale Vernetzung des Programms kommt durch die zahlreichen Kooperationen mit ausländischen Universitäten zum Ausdruck. Die HHL verfügt über mehr als 100 Partneruniversitäten im Ausland, von Australien bis Uruguay. Bei 15 Partneruniversitäten besteht die Möglichkeit, einen Doppelabschluss zu erwerben.
Darüber hinaus bieten 28 Dozenten aus 7 Ländern den Studierenden Einblicke in die aktuelle Praxis und in zukünftige Trends unternehmerischer Fragestellungen im globalen Kontext.

Besonders hervorzuheben ist die intensive und professionelle Betreuung und Beratung der Studierenden, von der Kontaktaufnahme bis zum Alumninetzwerk. Ein Career Service begleitet die Studierenden vom Tag der Zulassung zum Studiengang bis zur erfolgreichen Bewerbung. Die Vermittlungsquote in hochqualifizierte Positionen liegt für die deutschen Teilnehmer bei 100%, für die ausländischen Studierenden bei 95%. Bereits vor Beendigung des Studiums liegen vielen Studierenden Angebote von internationalen Spitzen-Unternehmen vor.

Zitate von internationalen MBA-Studenten der HHL:

"HHL's outstanding faculty, academic excellence and exceptional reputation among top MBA recruiters provided me with the right tools and connections to pursue my career aspirations. Hicham Bouhabib, Lebanon, MBA class M7

"The MBA program at HHL integrates business theory and practice in a diverse and superior close-knit fashion, and together the school, city, and region offer a particularly supportive environment for students." Kevin Lair, USA, MBA class M8

"At HHL I had the opportunity to participate in the field project with The Boston Consulting Group, which helped me to get my current job as a consultant. I enjoyed the work environment, meeting students from other countries, and the outstanding HHL faculty and staff." Angela Varilias Garcia, Peru, MBA class M6

"At HHL the MBA program is designed in a way that highly encourages entrepreneurship spirit. After my studies I felt absolutely ready to run my own business thanks to lifelike experiences that HHL offered me. In the business life everyday I face various situations that I already faced during the projects and group works at HHL."
Umut Alacam, Turky, MBA class M4

"HHL acted as an contributing factor towards pursuing a career in the world of finance, i.e. investment banking/private equity. The practice-oriented aspects of the program, renowned and acclaimed professors and the close partnerships with reputed Fortune 500 companies, were crucial for my decision to pursue the Exchange Program at HHL."
Ritesh Regulapati, India, MBA Exchange student

"Doing my MBA at HHL was among the most significant and rewarding accomplishments in my life. Excellent academic staff, small interactive classes, great career services, but most important, classmates from 15 countries made the MBA an amazing experience. As a cherry on top of the cake, you have the opportunity to spend a semester abroad. Make sure you do not miss any of these! I spent my semester abroad at the Nanyang Business School in Kuala Lumpur." Jan Kadlec, Slovakia, MBA class M7


Weitere Informationen zum Vollzeit-MBA-Programm "Internationales Management" der HHL: http://www.hhl.de/mba

HHL - Leipzig Graduate School of Management
Die HHL - Leipzig Graduate School of Management, 1898 als Handelshochschule Leipzig entstanden und 1992 neu gegründet, ist Deutschlands älteste betriebswirtschaftliche Hochschule und zählt heute zu den führenden Business Schools. Die HHL ist eine private staatlich anerkannte universitäre Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht. Neben der Internationalität spielt an der HHL die Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. Darüber hinaus ist es das erklärte Ziel der HHL, durch einen "Integrated Management"-Ansatz leistungsfähige und verantwortungsbewusste Führungspersönlichkeiten auszubilden. An der HHL kann in zwei Jahren das Hauptstudium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Unternehmensführung absolviert werden. Zudem bietet die Hochschule den 18-monatigen Master of Science in Management an. Darüber hinaus kann an der HHL in einem 15-monatigen (bzw. 24-monatigen berufsbegleitenden) Programm der MBA (Master of Business Administration) erworben werden. Ein dreijähriges Promotionsprogramm, das auch berufsbegleitend absolviert werden kann, rundet das Studienangebot der HHL ab. Mit der HHL-Tochtergesellschaft HHL Executive gGmbH werden firmenspezifische Weiterbildungsprogramme angeboten. Im April 2004 erhielt die Hochschule die renommierte Akkreditierung durch AACSB International.


Pressekontakt:
HHL - Leipzig Graduate School of Management
Volker Stößel, MBA
Leiter Marketing & Public Relations
Tel. (+49) 341-9 85 16 14
Fax (+49) 341-9 85 16 15
E-Mail: volker.stoessel@hhl.de

uniprotokolle > Nachrichten > DAAD-Auszeichnung für MBA-Programm der HHL
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/155432/">DAAD-Auszeichnung für MBA-Programm der HHL </a>