Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Erfolgreiche Kooperation mit der Universität Rostock

15.04.2003 - (idw) Fachhochschule Lausitz

(MS/RPW)Der Diplomingenieur Torsten Jeinsch verteidigte an der Universität Rostock seine Dissertation zum Thema "Modellgestützte Verfahren zur Überwachung und Fehlerdiagnose sowie deren Anwendung in einem Informationssystem für Gurtförderanlagen". Er beendete damit sehr erfolgreich seine Promotion, welche im Rahmen einer Kooperation zwischen der Fachhochschule Lausitz und der Universität Rostock erfolgte.

Torsten Jeinsch arbeitete von 1996 bis 2002 am Studienort Senftenberg der Fachhochschule in der Forschungsgruppe unter Leitung von Prof. Dr. Steven X. Ding im Fachbereich Informatik/ Elektrotechnik/ Maschinenbau. Ebenso war er im Rahmen des Projektes "Einrichtung des Kompetenzzentrums für Prozessleittechnik" tätig. Zu seinen Hauptarbeitsgebieten in der Forschungsgruppe zählten die Entwicklung von modellgestützten Verfahren zur Antriebsregelung von Gurtförderanlagen und die Entwicklung von Verfahren für die modellgestützte Fehlerdiagnose.

Gemeinsam mit anderen Kollegen der Forschungsgruppe veröffentlichte er wesentliche Ergebnisse der Forschungsarbeiten in der internationalen Fachpresse und stellte diese auf nationalen und internationalen Konferenzen, so auf dem IFAC World Congress on Automatic Control und der American Control Conference vor. Gegenwärtig ist er in der Geschäftsstelle Wismar der IAV GmbH, einer Ingenieurgesellschaft für Auto und Verkehr, tätig.
uniprotokolle > Nachrichten > Erfolgreiche Kooperation mit der Universität Rostock

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/15657/">Erfolgreiche Kooperation mit der Universität Rostock </a>