Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. April 2014 

Kinderringvorlesung: "Was macht die Welt so bunt?"

16.05.2008 - (idw) Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

"Was macht die Welt so bunt?", so lautet das Thema der Düsseldorfer Kinderringvorlesung im Sommersemester. Diesmal haben die Naturwissenschaftler der Heinrich-Heine-Universität das Programm gestaltet und laden von Mai bis Juni zu fünf Veranstaltungen ein, bei denen es mit spannenden Experimenten und Demonstrationen rund um das Thema "bunt" geht.
Spezialisten aus verschiedenen Fächern sprechen über buntes Licht, bunte Materialien, bunte Pillen und vieles mehr. Die Vorlesungen beginnen jeweils um 16.15 Uhr und dauern bis 17.00 Uhr. Sie finden statt in Hörsaal 5 L in Gebäude 25.31 (Campus-Südbereich). Zielgruppe sind Kinder zwischen 10 und 14 Jahren.
Den Anfang am 20. Mai machen Prof. Dr. Georg Pretzler (Laser- und Plasmaphysik) und Prof. Dr. Axel Görlitz (Experimentelle Physik). Ihr Thema lautet "Licht und Farben". Wie entsteht Licht? Wie kann man es aufnehmen und verarbeiten? Und warum kann Licht verschiedenene Farben haben?
"Mimikry - die Trickkiste der bunten Natur", hierüber spricht der Neurobiologe Prof. Dr. Klaus Lunau (Arbeitsgruppe für Sinnesökologie) am 27. Mai. Kommunikation von Organismen beruht auf dem Austausch von Signalen. Mimikry bedeutet Nachahmung. Schwebfliegen und Schmetterlinge, zum Beispiel, die wie wehrhafte oder giftige Tiere aussehen, können ihre Beutegreifer, aber auch den Menschen täuschen. Warum Königsgeier auf Brautschau wie tote Ratten aussehen, sind spektakuläre Mimikryfälle in der Natur. Diese Trickkiste zu öffnen, - darum geht es an diesem Nachmittag.
Privatdozent Dr. Klaus Schaper (Organische Photochemie) widmet sich am 3. Juni dem Thema "Farben und Färben". Warum ist Rotkohl bei uns rot, aber in Bayern blau (Blaukraut)? Warum "glühen" Glühwürmchen? Woher bekommt das Feuerwerk seine Farbe? Diese und mehr Fragen werden mit einfachen Experimenten beantwortet. Versuche, die man zum Teil auch zu Hause nachmachen kann!
"Warum erscheint die Welt so bunt?", fragt am 10. Juni Prof. Dr. Axel Buchner (Experimentelle Psychologie/Arbeitspsychologie). Warum können Menschen Farben sehen? Manche mehr, manche weniger?
Die letzte Vorlesung findet am 17. Juni statt. Der Pharmazeut Prof. Dr. Jörg Breitkreutz spricht über "Die bunte Welt der Arzneimittel". Wie sind die Stoffe aufgebaut? Wie werden sie hergestellt und richtig angewandt?

Für weitere Informationen: Dr. Christoph auf der Horst,
E-Mail: kinderuni@uni-duesseldorf.de
http://www.uni-duesseldorf.de/kinderuni

uniprotokolle > Nachrichten > Kinderringvorlesung: "Was macht die Welt so bunt?"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/156582/">Kinderringvorlesung: "Was macht die Welt so bunt?" </a>