Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Faszination Hochtechnologien: 3. Microsystems Summer School in Berlin

21.05.2008 - (idw) Forschungsverbund Berlin e.V.

Vom 15. - 19. September 2008 präsentieren regionale Unternehmen und die Einrichtungen des ZEMI Technologien und Anwendungen der Mikrosystemtechnik. Klein. Schnell. Wirtschaftlich.
Zuverlässig. Komfortabel. Umweltverträglich.
Die Leistungsfähigkeit von Mikrosystemen ist hoch, die Technologieentwicklung rasant. Know-how-Vorsprung ist deshalb ein zentraler Erfolgsfaktor.
Mit der Microsystems Summer School präsentiert das Zentrum für Mikrosystemtechnik Berlin (ZEMI) seine regionale Kompetenz einem bundesweiten Fachpublikum zur akademischen Weiterbildung.
Bereits zum dritten Mal haben 30 Ingenieur- oder Naturwissenschaftler/-innen aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen die Gelegenheit zur fachlichen Zusatzqualifikation in der Mikrosystemtechnik. Die Teilnehmenden können sich auf den neuesten Stand technischer Entwicklungen und Perspektiven bringen oder Kontakte vertiefen, um Diplomanden-, Doktoranden- oder Arbeitsstellen aber auch neue Kooperationspartner zu finden.
Vom 15.-19. September bieten sechs Forschungseinrichtungen gemeinsam mit Berliner Unternehmen, wie der MGB Endoskopische Geräte GmbH Berlin, FISBA OPTIK GmbH, AEMtec GmbH und eagleyard Photonics GmbH einen umfassenden Einblick in Forschung und Produktion der kleinen Hightech-Wunder. Themen sind dabei u. a. die Mikrotechnik in der Medizin, die elektronische Nase, Electronic Packaging und hybride Diodenlaser. Auf der bewährten Abendveranstaltung "Summer School meets Company" stellen die Sommerstudierenden sich und ihre wissenschaftlichen Arbeiten vor und knüpfen Kontakte zu Vertretern regionaler Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Anmeldung, Termine und Kosten
Das Programm sowie das Anmeldeformular sind unter http://www.zemi-summerschool.de zu finden. Anmeldeschluss ist der 31. Juli 2008.
Für Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften, Diplomanden/-innen, Doktoranden/ -innen belaufen sich die Kosten für alle fünf Tage auf 100,- Euro zzgl. MwSt.
Unternehmensmitarbeiter/-innen können das gesamte Angebot der Microsystems Summer School für 750,- Euro zzgl. MwSt. oder einzelne Tage für jeweils 200,- Euro zzgl. MwSt. buchen.

Die Sommeruni wird unterstützt vom Netzwerk MANO (Mikrosystemtechnik-Ausbildung in Nord-Ostdeutschland) und gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Über ZEMI
ZEMI ist eine Arbeitsgemeinschaft von mehreren großen Berliner Forschungseinrichtungen, in der das regionale Forschungs- und Entwicklungspotenzial in der Mikrosystemtechnik vernetzt ist und die als Ansprechpartner für Industriekooperationen zur Verfügung steht.
Organisatorisch ist das Zentrum für Mikrosystemtechnik Berlin beim Forschungsverbund Berlin e. V. in Berlin-Adlershof angesiedelt.

Weitere Informationen
Zentrum für Mikrosystemtechnik Berlin (ZEMI)
Max- Planck-Str. 5, 12489 Berlin
http://www.zemi-berlin.de

Doreen Friedrich
Tel.: (030) 6392-3391
doreen.friedrich@zemi-berlin.de

uniprotokolle > Nachrichten > Faszination Hochtechnologien: 3. Microsystems Summer School in Berlin
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/156911/">Faszination Hochtechnologien: 3. Microsystems Summer School in Berlin </a>