Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. Juli 2014 

Prof. Dr. Wolfgang Lücke zum Vizepräsidenten der Universität Göttingen gewählt

22.05.2008 - (idw) Georg-August-Universität Göttingen

Der Senat der Universität Göttingen hat in seiner Sitzung am gestrigen Mittwoch (21. Mai 2008) Prof. Dr. Wolfgang Lücke einstimmig zum Vizepräsidenten der Georgia Augusta gewählt. Prof. Lücke wird in dieser Funktion Nachfolger der Altorientalistin Prof. Dr. Brigitte Groneberg. Das Votum des Senats muss durch den Stiftungsrat bestätigt werden. Im Präsidium der Universität steht der Wissenschaftler dem Präsidenten Prof. Dr. Kurt von Figura und den drei weiteren Vizepräsidenten Prof. Dr. Doris Lemmermöhle, Prof. Dr. Joachim Münch und Markus Hoppe zur Seite. In der Hochschulleitung wird er unter anderem für den Bereich Studium und Lehre sowie die Zentrale Einrichtung für Sprachen und Schlüsselqualifikationen zuständig sein. Seine zweijährige Amtszeit beginnt am 1. Oktober 2008. Prof. Lücke leitet die Abteilung Agrartechnik am Department für Nutzpflanzenwissenschaften und ist derzeit auch Dekan der Agrar-Fakultät. Pressemitteilung
Göttingen, 22. Mai 2008 / Nr. 109/2008

Prof. Dr. Wolfgang Lücke zum Vizepräsidenten der Universität Göttingen gewählt
Senat votiert einstimmig für Agrarwissenschaftler - Zweijährige Amtszeit beginnt im Oktober 2008

(pug) Der Senat der Universität Göttingen hat in seiner Sitzung am gestrigen Mittwoch (21. Mai 2008) Prof. Dr. Wolfgang Lücke einstimmig zum Vizepräsidenten der Georgia Augusta gewählt. Prof. Lücke wird in dieser Funktion Nachfolger der Altorientalistin Prof. Dr. Brigitte Groneberg. Das Votum des Senats muss durch den Stiftungsrat bestätigt werden. Im Präsidium der Universität steht der Wissenschaftler dem Präsidenten Prof. Dr. Kurt von Figura und den drei weiteren Vizepräsidenten Prof. Dr. Doris Lemmermöhle, Prof. Dr. Joachim Münch und Markus Hoppe zur Seite. In der Hochschulleitung wird er unter anderem für den Bereich Studium und Lehre sowie die Zentrale Einrichtung für Sprachen und Schlüsselqualifikationen zuständig sein. Seine zweijährige Amtszeit beginnt am 1. Oktober 2008. Prof. Lücke leitet die Abteilung Agrartechnik am Department für Nutzpflanzenwissenschaften und ist derzeit auch Dekan der Agrar-Fakultät.

Wolfgang Lücke (Jahrgang 1956) studierte Agrarwissenschaften an der Georg-August-Universität, an der er auch promoviert wurde und sich 1993 mit einer Arbeit zum Thema "Mikrowellenbehandlung pflanzlicher Produkte" im Fach Agrartechnik habilitierte. Zum Wintersemester 1993/94 wurde er auf eine Professur an die Göttinger Fakultät für Agrarwissenschaften berufen. Einen Ruf an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Jahr 1995 lehnte er ab. Zu den Forschungsschwerpunkten von Prof. Lücke gehören Regenerative Energien, thermische Solarenergienutzung, Mikrowellen- und Hochfrequenztechnik sowie Qualitätssicherung und Nacherntetechnologie. Der Wissenschaftler gehört verschiedenen Fachgesellschaften an, ist Vorstandsmitglied im Energieforschungszentrum Niedersachsen und Fachkollegiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Neben der Tätigkeit als Dekan sowie zuvor auch als Studiendekan engagiert sich Wolfgang Lücke in universitären Gremien; aktuell ist er stellvertretender Vorsitzender der Zentralen Kommission für Lehre und Studium. Er war beteiligt an der Entwicklung des Internationalen Promotionsprogramms Agrarwissenschaften in Göttingen, das vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert wurde. Der Wissenschaftler ist Mitglied in DAAD-Auswahlkommissionen für Hochschulpartnerschaften und Alumni-Programme. Für den Verein Deutscher Ingenieure hat Prof. Lücke eine Studie zu "Bachelor und Master in der Agrartechnik" erstellt.

uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Dr. Wolfgang Lücke zum Vizepräsidenten der Universität Göttingen gewählt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/156953/">Prof. Dr. Wolfgang Lücke zum Vizepräsidenten der Universität Göttingen gewählt </a>