Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Fachhochschule und Universität Kiel gewinnen gemeinsam - VolkswagenStiftung prämiert Mediendom und Botanischen Garten im

23.05.2008 - (idw) Fachhochschule Kiel

Die VolkswagenStiftung hat heute ein Gemeinschaftsprojekt des Zentrums für Multimedia der Fachhochschule Kiel und des Botanischen Gartens der Christian-Albrechts-Universität (CAU) zu Kiel ausgezeichnet. Die Stiftung nimmt das kommende "Darwinjahr" 2009 zum Anlass, die Bedeutung der Evolutionsbiologie für die unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereiche herauszustellen und das Thema einer breiten Öffentlichkeit näherzubringen. Mit ihrem im September 2008 ausgeschriebenen "Ideenwettbewerb Evolution heute" hatte sie dazu aufgerufen, Vorschläge für Aktivitäten zu entwickeln, durch die die Aktualität und Relevanz der Thematik ansprechend und gut verständlich vermittelt werden kann. Mit dem Wettbewerb möchte die VolkswagenStiftung den notwendigen Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft fördern und stärken. 60 Projektanträge wurden zum Stichtag Ende Januar 2008 eingereicht, acht konnten im Rahmen einer persönlichen Projektpräsentation die international besetzte Jury überzeugen. Sie werden jeweils mit rund 100.000 Euro gefördert.

Das Projekt des Zentrums für Multimedia und des Botanischen Gartens greift die Faszination von Orchideen auf. Ziel ist es, anhand dieser vielgestaltigen Pflanzenfamilie das Thema Evolution und die Evolutionstheorie Darwins umfassend zu vermitteln. Der Mediendom der Fachhochschule Kiel gilt als das führende europäische Forschungslabor für Kuppelanwendungen und ist damit prädestiniert für diese Herausforderung. Viele Planetarien in Deutschland haben bereits ihr Interesse an der Übernahme der Schau signalisiert. Mit dem Vorhaben besteht daher auch erstmals die Chance, ein biologisches Thema bundesweit in planetarischen Kuppeln zu präsentieren - und so dem Thema Evolution auch ein Publikum zu erschließen, das sich bislang eher für astronomisch-physikalische Themen interessiert.

"Die neuen Medien geben uns die Möglichkeit, die Schönheit der Natur auf eine ganz eigene Weise erlebbar zu machen. Wenn dies mit dem unmittelbaren Naturerlebnis verknüpft wird, wie in diesem Projekt in Zusammenarbeit mit den Botanischen Gärten, dann entsteht eine neue Qualität der Wissensvermittlung. Sie möge dazu beitragen, noch mehr Verständnis für die biologischen Zusammenhänge auf der Erde zu schaffen und damit die Akzeptanz des Schutzes unser natürlichen Lebensgrundlagen zu erhöhen", sagt dazu Eduard Thomas, Direktor des Mediendoms.

Dr. Martin Nickol, der Kustos des Botanischen Gartens der CAU, ergänzt: "Orchideen gelten als die Menschen des Pflanzenreiches, die am höchsten entwickelten Pflanzen. Wer sie genau ansieht, erkennt sogar ein Gesicht. Mit ihren 30.000 Arten sind sie prädestiniert für eine anmutige Schau der Vielfalt des Pflanzenlebens. Unser Projekt wird dem Begründer der Evolutionstheorie alle Ehre machen." Der Botanische Garten widmet sich der wissenschaftlichen Darstellung und verständlichen Vermittlung der Pflanzenfülle und ihrer Bedeutung für das Leben. Er pflegt Kontakte zur Deutschen Orchideen-Gesellschaft, mit der er schon mehrere erfolgreiche Internationale Orchideenschauen ausgerichtet hat. Die nächste wird 2009 anlässlich Darwins Geburtstag stattfinden.

Kontakt:
Fachhochschule Kiel
Zentrum für Multimedia Mediendom
Eduard Thomas
Tel.: 0431 210 1721
E-Mail: eduard.thomas@fh-kiel.de

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Botanischer Garten
Dr. Martin Nickol
Tel.: 0431 880 4273

(Kontakt am 23.05. über die Pressestelle der CAU, Tel.: 0431 880 2104)
E-Mail: mnickol@bot.uni-kiel.de

Sandra Ogriseck
Stabsstelle Presse und Kommunikation
Tel.: 0431 880-7110
E-Mail: sogriseck@uv.uni-kiel.de

Ein Bild zum Download finden sie unter:
http://www.fh-kiel.de/fileadmin/data/presse/Orchideen-PR-03-b.jpg

Weitere Informationen zum Wettbewerb und den anderen Projekten gibt es unter:
www.volkswagenstiftung.de/service/presse

uniprotokolle > Nachrichten > Fachhochschule und Universität Kiel gewinnen gemeinsam - VolkswagenStiftung prämiert Mediendom und Botanischen Garten im
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/157020/">Fachhochschule und Universität Kiel gewinnen gemeinsam - VolkswagenStiftung prämiert Mediendom und Botanischen Garten im </a>