Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Viel zu schade für die Schublade...

30.05.2008 - (idw) Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Einladung zur Ausstellung & Präsentation studentischer Arbeiten aus 5 Jahren ZfS Das Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) stellt anlässlich seines fünfjährigen Bestehens am 05. und 06. Juni 2008 die besten studentischen Arbeiten aus, die in den vergangenen 5 Jahren in ZfS-Veranstaltungen entstanden sind. Zu sehen und hören sind zum Beispiel Flyer, Webseiten, Präsentationen, Filme, Multimediaprodukte, Dossiers, Radiospots, kreative Texte und journalistische Beiträge.

Ausstellung:

Wann: Do 05.06. 13:00 - 20:00 Uhr, Fr 06.06. 09:00 - 18:00 Uhr
Wo: Prometheushalle (KG I, 1. OG)
Eintritt: frei

Den Abschluss der eineinhalbtägigen Ausstellung bildet die Preisverleihung am 06.06., in der neben den herausragendsten Arbeiten der Ausstellung auch aktuelle Arbeiten aus den letzten drei Semestern vorgestellt und prämiert werden.

Preisverleihung:

Wann: Fr 06.06. 18:00 - 20:30 Uhr
Wo: Aula (KG I, 1. OG)
Eintritt: frei

Das Publikum wählt im Rahmen der Ausstellung die besten studentischen Arbeiten aus und hat dabei ebenfalls die Chance auf tolle Preise. Als Hauptgewinn lockt ein Wellnesstag in der Vita Classica Therme in Bad Krozingen, außerdem gibt es Theaterkarten vom Theater Freiburg und Kinogutscheine zu gewinnen.

Mehr Infos unter http://www.zfs.uni-freiburg.de/5jahre.

Kontakt:
Isabel Gramer
Zentrum für Schlüsselqualifikationen
Alte Universität, Bertoldstr. 17, 79098 Freiburg
Tel.: 0761 - 203 9473
Fax: 0761 - 203 9472
www.zfs.uni-freiburg.de
isabel.gramer@zfs.uni-freiburg.de
Weitere Informationen: http://www.zfs.uni-freiburg.de/5jahre
uniprotokolle > Nachrichten > Viel zu schade für die Schublade...
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/157527/">Viel zu schade für die Schublade... </a>