Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Naturheilkundler treffen sich in Rostock

03.06.2008 - (idw) Universität Rostock

10 Jahre Forum universitärer Arbeitsgruppen
für Naturheilkunde und Komplementärmedizin
Deutschland - Österreich - Schweiz
12. und 13. Juni 2008
Universitätsklinikum Rostock (AöR)

Naturheilkundler treffen sich in Rostock
Forum universitärer Arbeitsgruppen besteht seit zehn Jahren

Am 12. und 13. Juni 2008 treffen sich die auf Naturheilkunde spezialisierten Mediziner aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in Rostock. Es handelt sich dabei um Komplementärmediziner, die an Universitäten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz tätig sind. Anlass ist das zehnjährige Bestehen des Forums universitärer Arbeitsgruppen für Naturheilverfahren und Komplementärmedizin. Ziel des Treffens ist der wissenschaftliche Austausch sowie die Planung von Projekten. Die Universität Rostock verfügt über einen Stiftungslehrstuhl für Naturheilkunde. Bundesweit gibt es bislang nur drei solcher Lehrstühle. "Der Kreis der universitären Arbeitsgruppen für Naturheilkunde ist in den vergangenen Jahren immer größer geworden", sagt Professor Dr. Karin Kraft vom Universitätsklinikum Rostock. Das Forum universitärer Arbeitsgruppen für Naturheilkunde und Komplementärmedizin besteht mittlerweile aus 60 Mitgliedern. Ziel des Forums sind die Koordination naturheilkundlicher Forschungsarbeit und der Informationsaustausch. Erwartet werden Mediziner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Mitglieder des Forums treffen sich zweimal im Jahr, die Veranstaltungen werden jeweils von einem Mitglied ausgerichtet. Ziele dieser nicht öffentlichen Treffen ist eine Schärfung des Profils der naturheilkundlichen Forschung und Lehre an den deutschsprachigen Universitäten. "Es geht uns aber auch um wissenschaftlichen Austausch, um die Planung von Forschungsprojekten und um die weitere Förderung der naturheilkundlichen Therapieverfahren", sagt Professor Dr. Karin Kraft

Dieses Mal kann das zehnjährige Bestehen des Forums gefeiert werden. Gegründet wurde es im Frühjahr 1998. Initiatoren kamen damals von der Technischen Universität München und der Universität Erlangen-Nürnberg. Aus Anlass des Jubiläums hält die im Mai 2008 auf den Stiftungslehrstuhl für Komplementärmedizin berufene Professorin Dr. Claudia Witt, Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charite, Berlin einen öffentlichen Vortrag. Mit dieser Berufung gibt es jetzt bundesweit drei Professuren im Bereich für Naturheilkunde/Komplementärmedizin.

Öffentlicher Vortrag: Prof. Dr. Claudia Witt: Moderne Forschung zur Komplementärmedizin 12. Juni, 17.00 bis 18.00 Uhr, Hörsaal Biologie 002 des Instituts für Biowissenschaften, Albert-Einstein-Straße 3

Kontakt
Professor Dr. Karin Kraft
Stiftungslehrstuhl für Naturheilkunde
Universitätsklinikum Rostock (AöR)
Schillingallee 35
18057 Rostock
Tel. 0381/4947413

Professor Dr. Emil C. Reisinger
Dekan der Medizinischen Fakultät
Universität Rostock
Rembrandtstraße 16/17
18057 Rostock
Tel. 0381/4945001

uniprotokolle > Nachrichten > Naturheilkundler treffen sich in Rostock
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/157692/">Naturheilkundler treffen sich in Rostock </a>