Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

"Die Furcht vor Freitag dem 13."

05.06.2008 - (idw) Universität Trier

Abschiedsvorlesung des Prof. Wolfgang Luh -
Wie ein Mathematiker diesen Tag analysiert Freitag, der 13., - dazu singt Reinhard Mey eine bekannte Ballade, und für viele Menschen ist dies ein Unglücksdatum. Aber ist es das wirklich? Da gibt es wohl verschiedene Sehweisen. Offenbar handelt es sich um den am meisten verbreiteten Aberglauben. Wie ein Mathematiker diesen Tag und diese Zahl betrachtet, das kann man jetzt am Freitag, 13. Juni 2008 an der Universität erfahren: Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Luh (Mathematik) spricht in seiner Abschiedsvorlesung an diesem "berüchtigten Datum" um 16 Uhr s.t., in Hörsaal 9, zum Thema "Die Furcht vor Freitag dem 13". Der Dekan des Fachbereichs IV, Prof. Dr. Paul Windolf, lädt zu dieser Abschiedsvorlesung ein.

Prof. Dr. Luh ist einer von drei Gründungsprofessoren im Fach Mathematik. mit der Einrichtung dieses Faches im Jahre 1980 war an die Universität Trier gekommen. Vorher lehrte er an der Universität Darmstadt (1975 bis1980). Luh war von 1993 bis 1995 Dekan des Fachbereichs IV, und von 1995 bis 1998 Vorsitzender der Kommission zur Vergabe von Landesgraduierten Stipendien.

uniprotokolle > Nachrichten > "Die Furcht vor Freitag dem 13."
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/157908/">"Die Furcht vor Freitag dem 13." </a>