Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Innovationspreis des Landes Nordrhein-Westfalen zeichnet klügste Köpfe in Wissenschaft und Wirtschaft aus

11.06.2008 - (idw) Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie NRW

Bewerbungsfrist noch bis 10. September - Preisverleihung am 17. November Am heutigen Mittwoch startet die Bewerbungsfrist für den Innovationspreis des Landes Nordrhein-Westfalen, der am 17. November erstmals verliehen wird. Die mit 150.000 Euro dotierte Auszeichnung wird in den Kategorien Innovation, Nachwuchs und Lebenswerk vergeben. "Wir wollen innovatives Denken auszeichnen, weil es der Schlüssel zur Zukunft unseres Landes ist", sagt Innovationsminister Professor Andreas Pinkwart. "Der Preis steht für ein Innovationsklima, in dem Leistung anerkannt wird. Er soll Ehrung und Ansporn zugleich sein."

Hochschulen, Forschungsinstitutionen und Wirtschaftsverbände können in den Kategorien Innovation und Nachwuchs vom 11. Juni bis 10. September 2008 geeignete Kandidatinnen und Kandidaten vorschlagen. Wissenschaft und Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen können sich mit innovativen Produkten, Prozessen oder Dienstleistungen auch selbst bewerben.

Bei der Auswahl der Preisträger wird das Ministerium von einer hochkarätigen Jury unterstützt. Die Mitglieder sind:
- Prof. Dr. Peter Gruss, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft
(Jury-Vorsitzender)
- Dr. Brigitte Mohn, Mitglied des Vorstands der Bertelsmann-Stiftung (Co-Vorsitzende)
- Prof. Dr. Ann-Kristin Achleitner, KfW-Stiftungslehrstuhl für Entrepreneurial Finance, Technische Universität München
- Dr. Dr. Andreas Barner, Mitglied der Unternehmensleitung der Boehriger Ingelheim GmbH
- Prof. Dr. Joachim Milberg, Vorsitzender des Aufsichtsrats der BMW AG und Präsident der Deutschen Akademie der Technik¬wissenschaften acatech
- Monika Piel, Intendantin des Westdeutschen Rundfunks
- Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer, Aufsichtsratsvorsitzender und Chief Technology Advisor der IDS Scheer AG
- Hubertus Schmoldt, Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie IGBCE

Die Bewerbungsphase läuft bis zum 10. September 2008. Die feierliche Preisverleihung ist am Abend des 17. November in Düsseldorf. Die Festveranstaltung wird eröffnet von Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers. Der Innovationspreis wird verliehen von Innovationsminister Professor Andreas Pinkwart.
Weitere Informationen: http://www.innovationspreis.nrw.de
uniprotokolle > Nachrichten > Innovationspreis des Landes Nordrhein-Westfalen zeichnet klügste Köpfe in Wissenschaft und Wirtschaft aus
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/158266/">Innovationspreis des Landes Nordrhein-Westfalen zeichnet klügste Köpfe in Wissenschaft und Wirtschaft aus </a>