Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Dienstantritt des neuen Direktors beim DIMDI

16.05.2002 - (idw) Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI)

Am 1. Mai 2002 hat Dr. med. Frank Warda als Direktor die Leitung des DIMDI übernommen. Er löst Prof. Dr. Harald G. Schweim ab, der seit 1996 das DIMDI geleitet hat.


Dr. med. Frank Warda Nach seinem Medizinstudium und der Promotion in Köln war Dr. Warda als Assistenzarzt in der Inneren Medizin tätig. Bereits während seiner klinischen Arbeit hat er sich mit der Entwicklung von Software für Ambulanzabrechnung und medizinische Dokumentation beschäftigt. Die Online-Kommunikation der Partner im Gesundheitswesen stand auch in den folgenden Jahren als Unternehmer immer im Vordergrund seiner Tätigkeit.

Als Gründer der GMD Gesellschaft für medizinische Datenverarbeitung mbH verantwortete Dr. Warda eine Vielzahl von Telemedizinprojekten und die Entwicklung von medizinischer Dokumentationssoftware. In der von ihm ebenfalls gegründeten und geführten med medicine online GmbH wurde die erste webbasierte Praxis-EDV, eine zentrale elektronische Patientenakte im Internet sowie Software für Leitlinienintegration und medizinische Qualitätssicherung entwickelt.

Ein Schwerpunkt der Arbeit von Dr. Warda im DIMDI wird der Ausbau und die Optimierung des vorhandenen Informationsangebots sein, die Schaffung neuer Produkte sowie die nutzerfreundliche Verknüpfung der verfügbaren Medizininformationen.

Das Deutsche Institut für medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) in Köln stellt ein hochwertiges und qualitätsgesichertes Informationsangebot für alle Bereiche des Gesundheitswesens zur Verfügung. Die mehr als 90 Datenbanken mit rund 100 Millionen Informationseinheiten wachsen jedes Jahr um mehrere Millionen Dokumente und stellen damit eines der wichtigsten medizinischen Informationsangebote in Deutschland dar. In Kooperation mit der Zentralbibliothek für Medizin wird zudem ein schnell wachsendes Volltextarchiv angeboten.
Zu den gesetzlichen Aufgaben des DIMDI gehören u.a. die Herausgabe deutscher Versionen von medizinischen Klassifikationen wie ICD 10, Operationenschlüssel OPS-301, MeSH und UMDNS sowie der Aufbau von Informationsystemen für Medizinprodukte und Arzneimittel (AMIS). Der junge Bereich Health Technology Assessment beschäftigt sich mit der medizinischen wie gesundheitsökonomischen Bewertung medizinischer Verfahren und Technologien.
uniprotokolle > Nachrichten > Dienstantritt des neuen Direktors beim DIMDI

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/1586/">Dienstantritt des neuen Direktors beim DIMDI </a>