Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Unter den elf bestorganisierten Masterprogrammen in Europa: Trier Aufbaustudiengang MEST

23.04.2003 - (idw) Universität Trier

Das seit 1993 bestehende Postgraduiertenprogramm "Master Européen en Sciences du Travail" (MEST), an dem neben der Universität Trier weitere zwölf Universitäten aus zehn europäischen Ländern beteiligt sind, wurde von der European University Association (EUA) aus über 60 europäischen Masterprogrammen unter die elf bestorganisierten Programme gewählt. Die EUA repräsentiert sowohl zahlreiche Universitäten als auch die nationalen Hochschulkonferenzen aus 45 europäischen Ländern.

In einem von der Europäischen Kommission geförderten Projekt sollen die ausgewählten internationalen Masterprogramme untersucht werden, um anhand dieser exemplarischen Programme "good practices" zu identifizieren und modellhaft zu veranschaulichen, wie ein erfolgreiches Programm organisiert sein sollte. Es ist eine Auszeichnung für das MEST-Programm, für dieses Vorhaben aus einer Vielzahl konkurrierender Programme ausgewählt worden zu sein, denn Ziel war es, nach Möglichkeit die elf bestorganisierten Programme aufzunehmen, um so von ihrer Vorbildfunktion Rückschlüsse auf eine gute Organisation internationaler Masterprogramme zu erhalten.
Im MEST-Studiengang sollen sich Studierende ganz unterschiedlicher Fachrichtungen die ökonomischen Kompetenzen aneignen, die sie für Jobs in international tätigen Unternehmen und internationalen, insbesondere europäischen Organisationen sowie für Politikberatung im Prozess der eu-ropäischen Integration qualifizieren. Der einjährige Postgraduiertenstudiengang hat zwar eine interdisziplinäre Ausrichtung, ist jedoch an Management- und ökonomischen Problemen orientiert. Das MEST-Programm ist auf die Themen Arbeit, Arbeitsmarkt, Personalmanagement und Arbeitsbeziehungen in Europa ausgerichtet und an die Schwerpunkte Services, Administration und Management sowie Arbeit, Personal und Organisation des Fachbereichs IV der Universität Trier angelehnt. Hinzu kommen arbeitsrechtliche Angebote und Veranstaltungen zur europäischen Wirtschaftspolitik.
Für die Trierer Studenten findet der erste Teil der Ausbildung (Wintersemester) an der Universität Trier statt; danach geht es für ein Semester an die Austauschuniversitäten. Während dieser zweiten Phase kommen Studierende aus den Partneruniversitäten nach Trier.
Weitere Informationen zu dem Programm finden sich auf:
http://www.uni-trier.de/uni/fb4/bwlsam/MEST.
Oliver Ludewig, Inke Hacker, Anne Besslich

uniprotokolle > Nachrichten > Unter den elf bestorganisierten Masterprogrammen in Europa: Trier Aufbaustudiengang MEST

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/15861/">Unter den elf bestorganisierten Masterprogrammen in Europa: Trier Aufbaustudiengang MEST </a>