Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Wissenschaftler der Freien Universität Berlin mit kanadischem Wissenschaftspreis geehrt

19.06.2008 - (idw) Freie Universität Berlin

Der Politologe Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Hans-Dieter Klingemann von der Freien Universität Berlin wird mit einem bedeutenden kanadischen Kultur- und Wissenschaftspreis geehrt. Der Canada Council for the Arts verleiht ihm den John G. Diefenbaker Award, der mit 75.000 kanadischen Dollar dotiert ist. Verbunden mit der Auszeichnung ist eine Gastprofessur an der Simon Fraser University im Studienjahr 2008/2009. In der Begründung für die Ehrung heißt es, angesichts seiner Forschungsleistung, seiner Er-fahrung mit der Forschungszusammenarbeit und seinem Engagement für die politische Wis-senschaft auf internationaler Ebene wäre es kaum denkbar gewesen einen würdigeren Preisträ-ger zu finden als Klingemann. Klingemann, der neben seiner Lehrtätigkeit an der Freien Uni-versität Berlin von 1989 bis 2003 die Abteilung "Institutionen und sozialer Wandel" am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung geleitet hat, forscht in Kanada über Fragen der politischen Repräsentation und über den Zusammenhang von kultureller Vielfalt und politischer Identität.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Hans-Dieter Klingemann, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialfor-schung und Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 25491-320, E-Mail: klingem@wzb.eu

uniprotokolle > Nachrichten > Wissenschaftler der Freien Universität Berlin mit kanadischem Wissenschaftspreis geehrt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/158809/">Wissenschaftler der Freien Universität Berlin mit kanadischem Wissenschaftspreis geehrt </a>