Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

ESB Reutlingen hat Kooperationsvertrag mit polnischer Eliteuni-versität in Krakau abgeschlossen: deutsch- polnischer Stu

19.06.2008 - (idw) Hochschule Reutlingen

Die Business School ESB Reutlingen an der Hochschule Reutlingen, in Deutschland erneut auf Platz 1 gerankt, hat einen Kooperationsvertrag mit der Jagiellonen-Universität Krakau abgeschlossen. Die im Jahr 1364 gegründete polnische Elite-Universität mit derzeit über 45.000 Studierenden ist eine der ältesten Hochschulen in Europa. Ziel der Zusammenarbeit ist der Aufbau eines deutsch-polnischen Studienganges, der im Jahr 2009 mit 20 Studienplätzen (10 Deutsche, 10 Polen) beginnen soll.

Mit fast eineinhalb Millionen Mitbürger in Deutschland mit polnischem Migrationshintergrund (Quelle Mikrozensus 2006) und erheblichem wirtschaftlichen Im- und Exportverhältnis der beiden Länder, tritt diese Partnerschaft an, junge Ökonomen zweisprachig auf eine Karriere im Management von international agierenden Unternehmen vorzubereiten.

Das seit 30 Jahren bewährte Studienkonzept der ESB Reutlingen - zwei Jahre Studium im In- und Ausland - wird auf das osteuropäische Land übertragen. "Durch die Attraktivität des Studienganges und den vielen deutschsprechenden polnischen Schülern und umgekehrt polnisch sprechender Abiturienten wird der Studiengang sicher ein Renner werden", betont Prof. Dr. Ottmar Schneck, Dekan der ESB Reutlingen.

uniprotokolle > Nachrichten > ESB Reutlingen hat Kooperationsvertrag mit polnischer Eliteuni-versität in Krakau abgeschlossen: deutsch- polnischer Stu
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/158853/">ESB Reutlingen hat Kooperationsvertrag mit polnischer Eliteuni-versität in Krakau abgeschlossen: deutsch- polnischer Stu </a>